Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Freitag, 26. April 2019, 13:21

Forenbeitrag von: »sebi«

Ich benötige Eure Hilfe

Hallo Martin! Dann wage ich mal eine erste Antwort :-) Wo liegt jetzt eigentlich genau die Frage, zu der du Hilfe brauchst? Ob man für Geos HTGet kompilieren kann? Dafür müßte man wohl in den Quellcode des Programms schauen und prüfen, welche Voraussetzungen es benötigt. Aber ich vermute mal, es wird schwierig bis (derzeit) nicht möglich. Eine große Hürde dürfte wohl schon der TCP/IP-Stack werden. Mal an alle: Hat Geos einen TCP/IP-Stack? Irgendwo las ich mal, daß mit Verrenkungen Internet-Verbi...

Montag, 15. April 2019, 10:26

Forenbeitrag von: »sebi«

Wetter

Zitat von »Achim« Zitat von »Mütze« Version 1.0.1 hochgeladen. http://www.geopixel.de/RBPROGS/WETTER.HTM U.a. einen Fehler korrigiert, der die App nach einem GEOS-Restart unsichtbar werden ließ. Hm.. Diesen Fehler habe ich nie bemerkt... Wie auch! Die App war ja unsichtbar

Dienstag, 5. Februar 2019, 14:40

Forenbeitrag von: »sebi«

Pwned?

Die Seite wurde in mehreren Berichten als seriös beschrieben. Das ist ein Australier, der die betreibt, oder? Meinen Adobe-Account hat's auch erwischt. Vielleicht bekomm ich ja so von den Dieben mein vergessenes Paßwort zurück :-)!

Freitag, 1. Februar 2019, 13:27

Forenbeitrag von: »sebi«

Future of English language PC/Geos applications

Does anybody know in which countries are still Geos users? I guess in Germany lives a quite big part of them. And then we have - USA (bretttiktin) - Sweden (hansle) - ??

Montag, 28. Januar 2019, 23:17

Forenbeitrag von: »sebi«

Hilfe für alte Dokumente gesucht (GW 1.x -> PDF)

Das ist ja albern: Habe meinen db-Link gerade mal ausprobiert. Der öffnet direkt die zip-Datei und zeigt den Archivinhalt an. Hier mal der Zugriff auf den Ordner, da läßt sich die zip-Datei im ganzen herunterladen. https://www.dropbox.com/sh/pccmzj5y5darm…7CIlgGnfda?dl=0

Montag, 28. Januar 2019, 23:14

Forenbeitrag von: »sebi«

Hilfe für alte Dokumente gesucht (GW 1.x -> PDF)

Bei mir tritt der Fehler auch auf. Genaugenommen auf den Seiten 24 und 26. Die anderen lassen sich als PS erstellen. Habe nun mal ein PDF mit allen Seiten erstellt, wobei 24 und 26 halt nur teilweise enthalten sind. Der PS-Export ist allerdings nicht ganz sauber. Zum Beispiel wird die Tab. unten auf Seite 1 ziemlich verschoben dargestellt. Tragischer ist aber wohl, daß die mühsam über mehrere Zeilen zusammengebastelten Klammern komplett verloren gehen. Aus Liebe zur Mathematik :-) habe ich mal v...

Dienstag, 11. Dezember 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »sebi«

BBE Installer

Top! Weiter so :-) Kurze Frage: Warum fällt die UI-Auswahl weg? Das Motif-Theme sieht doch besser aus

Montag, 10. Dezember 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »sebi«

Official Github repository: new 3rd party apps and licenses

Zitat von »MeyerK« Na ja.... es wäre cool, ein Portal zu haben auf dem man R-Basic Apps hochladen und vor allem runterladen kann. Zusammen mit der jeweils aktuellsten Version von R-Basic, Anleitungen, Hilfetexten.... also genau das, was wir uns in den 90ern alle gewünscht haben... ;-) Schließlich kann man mit R-Basic sehr viel schneller Apps bauen und den GEOS-Programmkatalog vergrößern... Also eigentlich sowas wie TvaKatter für R-Basic Apps. Ja, quasi ein AppStore für R-Basic-Apps ! Den Gedank...

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »sebi«

Namen der Geos-Apps in der Zukunft?!

Also in meinem Breadbox heißen die großen Applikationen schon GeoDraw, GeoWrite, GeoManager usw. Liegt das einfach an der Lokalisierung und im US-Original heißen sie Artist usw. oder ...? Sonst würde ich die Geo-Variante bevorzugen, weil sie mit der Einheitlichkeit den Ensemble-Charakter betont.

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »sebi«

Official Github repository: new 3rd party apps and licenses

Macht es einen Unterschied, ob die Applikationen mit dem SDK oder R-Basic erstellt worden sind? Auf jeden Fall fänd ich's klarer, die Programme Dritter vom eigentlichen GEOS zu trennen. Wenn's kein eigenes Repository sein soll, dann wenigstens ein (Unter-)Ordner?

Donnerstag, 22. November 2018, 20:38

Forenbeitrag von: »sebi«

Geos-Charset = Mac-Charset?

Danke für die Info, geobart. Dann ist das Euro-Zeichen ja genau an der richtigen Stelle :-)!

Donnerstag, 22. November 2018, 20:06

Forenbeitrag von: »sebi«

Geos-Charset = Mac-Charset?

Nachtrag: Habe mir mal die von Jörg verlinkte char.h angesehen. Im Ascii-Bereich passiert doch noch etwas! Da hat Geos einige typographische Schmankerl versteckt. Nicht schlecht! Allerdings weiß ich (noch) nicht bei allen, wo und wie man die aufruft. Aber einige habe ich mithilfe von GeoWrite und einem Hexeditor herausbekommen. Nur leider sind die Leerzeichen zumindest in GeoWrite alle gleich breit. Funktioniert also doch nicht so recht. Zeichen 25 (0x19, U+200B): Zeichen mit Länge null Zeichen ...

Donnerstag, 22. November 2018, 18:48

Forenbeitrag von: »sebi«

Geos-Charset = Mac-Charset?

So, habe die Mac- und Geos-Zeichensätze verglichen. Hier mal das Ergebnis: sie sind fast gleich! (Die Code-Positionen gebe ich mal dezimal an.) 1) Den Ascii-Satz 0-127 habe ich nicht verglichen. Sollte auch gleich sein. Nur die Position 31 scheint Geos für den bedingten Bindestrich zu nutzen (im Notizblock eingegeben und mit Hexeditor geprüft). 2) Zeichen 219: Das ist das allgemeine Währungssymbol (sieht aus wie ein Kreis mit Diagonalenresten, in Geos erreichbar mit Shift-Strg-Alt+4). Wurde ab M...

Donnerstag, 22. November 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »sebi«

Geos-Charset = Mac-Charset?

Mapping to Unicode?! Die Arbeit habe ich mir in den letzten zwei Tagen gemacht :-). Aber zu UTF-8, nicht -16. Werde ich gleich mein Mapping mit deren abgleichen! Für mein ICS-Programm brauche ich ja UTF-8-Export. Und es sieht schon gut aus :-). Ist aber R-Basic und nicht das SDK.

Donnerstag, 22. November 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »sebi«

Wer kennt das Zeichen 240?

Hallo Jörg! Danke für deinen interessanten Tip! Da hast du mich auf eine Spur gebracht :-). Ich glaube, das Logo ist ein angebissener Apfel. Als ich dein #define c_logo las, dachte ich gleich an das Apfel-Logo, das ja in den Schriften auf dem Mac enthalten ist. Also habe ich mal nach dem Zeichensatz des klassischen Mac-Systems recherchiert. Und siehe da, es entspricht fast genau der Geos-Zeichenbelegung (zumindest wie ich die gerade noch von den letzten Tagen im Kopf habe)! Und an Position 0xF0 ...

Donnerstag, 22. November 2018, 11:18

Forenbeitrag von: »sebi«

Wer kennt das Zeichen 240?

Interessant. Vielleicht war's ganz banal und ihnen ist einfach kein Zeichen mehr eingefallen . Dabei fehlt im Geos-Zeichensatz das Multiplikationszeichen! Aber warum haben sie dann einfach diese Stelle freigelassen?? Aber gut, dann ist es so. Aber was meint ihr, als welches Zeichen soll ich es nach Unicode ausgeben? Einfach als Leerzeichen? Oder Unterstrich, um zu zeigen, daß da was gewesen war?

Donnerstag, 22. November 2018, 01:07

Forenbeitrag von: »sebi«

Wer kennt das Zeichen 240?

Hallo zusammen! Bin gerade dabei, den Geos-Schriftzeichen die entsprechenden Unicode-Zeichen zuzuordnen. Glaube auch, alle Zeichen erkannt zu haben – nur das Zeichen 240 scheint undefiniert zu sein. Kann das sein? In meiner Geoworks-2.0-Bedienungsanleitung steht es so. Und die ca. zehn Schriften in BBE haben dort auch kein Zeichen. Weiß da einer was? Wer mal gucken will: 238: Ó 239: Ô 240: ?!? 241: Ò 242: Ú Danke!

Mittwoch, 21. November 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »sebi«

XVII. Geithainer PC/GEOS-Treffen in Syhra 2018

Das ist mal eine Top-Zusammenfassung . Da kannte ich noch nicht alles. Ich fände es gut, auf der Infobase so eine Überblicksseite zu den anderen wichtigen Web-Angeboten aufzuführen. Zitat von »Frank9652« Programmierer brauchen ja nur die Github-Seite von Falk und Rainers Seite . Wer über Geos was lesen will braucht nur GOPA Wer ein Forum sucht um sich auszutauschen, der ist bei der Geos-Infobase richtig Wer ältere Geosfiles zum downloaden sucht, der ist auf der Geobox-History richtig. Und wer Fa...

Donnerstag, 27. September 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »sebi«

XVII. Geithainer PC/GEOS-Treffen in Syhra 2018

Danke Franke und Johannes für die Auskunft. Jetzt weiß ich Bescheid! An den Rechnern bis 2 Uhr nachts?! Da kommt ja wieder Studentenfeeling auf :-). Oder doch Nachmittag und dann Siesta ;-)? Bis denne

Mittwoch, 26. September 2018, 17:10

Forenbeitrag von: »sebi«

XVII. Geithainer PC/GEOS-Treffen in Syhra 2018

Gebucht! Dann bin ich wohl dabei :-)! Werde am Freitag anreisen, so Vormittag bis Mittag. Was wird vor Ort so benötigt? Rechner mit Geos, ok. Noch was?