Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 353.

Freitag, 14. Februar 2020, 15:56

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Ist ja verrückt. Aber es kann doch nicht Glücksache sein, ob es auf dem einen Rechner geht und auf dem anderen nicht?

Freitag, 14. Februar 2020, 11:54

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

VirtualBox ist anscheinend nicht in der Lage, die Targets im Fenster von XP laufen zu lassen. Ich hab jetzt mal die Targets aus pcgeos-sdk-win32-6.0.0.56.zip getestet. Auf meinem Hauptrechner laufen sie in der VirtualBox (fast) problemlos (im Vollbild), unabhängig von der Auflösung und Farbtiefe von XP. So lässt sich vermutlich die komplette Entwicklungsumgebung des SDK in der VM realisieren, allerdings muss man auf die komfortablere 2-Fenster-Lösung verzichten.

Mittwoch, 12. Februar 2020, 18:25

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Ich habe VirtualBox auf 5 verschiedenen Rechnern ausprobiert: 2 Desktops mit Win10/32 und 3 Notebooks mit Win10/64. Auf meinem neuesten Notebook (uefi) wollte XP gar nicht booten. Auf den anderen Rechnern wurde XP als VM installiert. Ensemble startete darin problemlos, die Targets gar nicht. Rainer: Bei dir läuft ja das Target in der XP-VM, aber nicht im Fenster oder?

Montag, 10. Februar 2020, 18:24

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Du meinst das Extension Pack? Ja, hab ich. Ich kann unter vielen Auflösungen wählen, aber alle werden mit 32 Bit Tiefe angegeben.

Montag, 10. Februar 2020, 13:06

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Habe gerade auf meinem Produktiv-Rechner (Dual-Boot XP/Win10 32) unter Win10 VirtualBox 5.2 und XP als Guest installiert: Ensemble läuft, Targets nicht ("NTVDM hat ein Problem festgestellt und …). Die Farbtiefe kann ich nicht einstellen, für alle Auflösungen gilt: 32 Bit Farbtiefe. Ich verstehe nicht, warum die Farbtiefe von Windows wichtig sein soll, mein reelles Windows XP hat ebenfalls 32 Bit Farbtiefe bei 2560 x 1440. Dort läuft alles, wie es soll.

Montag, 10. Februar 2020, 10:44

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Meine aktuelle Konfiguration<. Virtual Box 6.1, Win10 64Bit als Host, XP 32Bit als Guest Ensemble läuft, Targets nicht

Sonntag, 9. Februar 2020, 18:02

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Hallo Rainer, was meinst du mit "Leider hat Oracle mit der Version 6 die Unterstützung von 32 Bit aufgegeben"? Ich hab die Version 6.1 installiert Und XP als VM. Ensemble läuft (zäh wie schon beschrieben), das Target nicht. Gruß Wilfried

Samstag, 8. Februar 2020, 12:47

Forenbeitrag von: »Wilfried«

16 Bit SDK unter Windows 10 - Ein Erfahrungsbericht

Rainer hat die unter Windows 10 bestehenden Möglichkeiten sehr gut beschrieben. Wer Geos "nur" anwenden möchte, hat mit der DosBox eine recht flotte Lösung. Um für Geos zu entwickeln, braucht man neben dem Compiler auch den Debugger Swat, ein Target und die Kommunikation zwischen beiden. Dazu habe ich mir die verschiedenen Virtualisierer mit Windows XP als VDM angesehen. Hier meine Erfahrung: Es macht keinen Spaß! Beim Start von Ensemble kann man beim Zeichnen der Grafikelemente zusehen . Mir bl...

Mittwoch, 15. Januar 2020, 22:56

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Rechtslage bei Geos Produkt und seiner Anwendungssoftware?

Schade. Ein Witz (mein Beitrag) wird blöd, wenn man ihn erklären muss.

Dienstag, 14. Januar 2020, 22:09

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Rechtslage bei Geos Produkt und seiner Anwendungssoftware?

Hallo Herr Seifart, Zitat von »Martin Seifart« Wie schaut die aktuelle Rechtslage bei der Geos Anwendungssoftware aus. Geos selber, die reine GUI ist soweit ich das bisher verstanden habe, frei und Open Source, aber es gibt oder gab? da noch Rechte dritter auf Anwendungssoftware. Oder auf Fonts, ... wenn ich Sie wäre, dann würde ich angesichts der überaus unübersichtlichen Rechtslage bzgl. Allem, was in einem Zusammenhang mit Geos steht, und angesichts der Gerüchte über Massenklagen der Fremdrec...

Montag, 23. Dezember 2019, 11:24

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Swat aus dem NT SDK zum laufen bringen

Danke! Wie sieht deine Konfiguration jetzt genau aus: Du startest Swat und das Target öffnet sich in der DosBox? Wie startest du dann Ensemble?

Sonntag, 22. Dezember 2019, 19:05

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Swat aus dem NT SDK zum laufen bringen

Zitat von »Jirka Kunze« Dabei bin ich wie von Marcus beschrieben vorgegangen: Kann ich das irgendwo nachlesen?

Sonntag, 22. Dezember 2019, 15:59

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Swat aus dem NT SDK zum laufen bringen

Aber nicht mit Geos im Fenster?

Samstag, 21. Dezember 2019, 23:04

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Swat aus dem NT SDK zum laufen bringen

Geos im Fenster? Das geht bisher nur mit den Targets. Ich bin gespannt.

Samstag, 21. Dezember 2019, 22:18

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Swat aus dem NT SDK zum laufen bringen

Ich habe keinerlei Erfahrung mit einem virtuellen XP geschweige denn mit Linux. Ensemble läuft bei mir auf mehreren PCs, Desktops und Notebooks, unter XP. Bei diesen Rechnern ist keine besondere Konfiguration nötig. Ein weiteres Notebook konnte ich bisher ebenfalls nicht dazu bewegen, Geos zu starten. Allerdings geht es hier mit der DosBox. Einen Tipp kann ich dir also nicht geben.

Freitag, 20. Dezember 2019, 15:25

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Swat aus dem NT SDK zum laufen bringen

Kannst du Swat und Target nicht beides unter deinem vituellen XP laufen lassen?

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 11:23

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Tiefhängende Früchte: bitmap.geo

Achim: Siehst du einen Unterschied, wenn du deine 8Bit Grafik über Bitmap Format in 4Bit transformierst?

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 11:13

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Tiefhängende Früchte: bitmap.geo

Ich muss zurückrudern: Konstantin, du hast recht. Die Farbencontroller lassen sich auf eine selbsterstellte Bitmap anwenden. Mir ist das entgangen, weil ich vorgegangen bin wie bei Vektorgrafiken: Objekt markieren und dann die Farbe auswählen. Bei Bitmaps geht es eben immer nur über das Füllwerkzeug aus der Werkzeugleiste. Den Unterschied zwischen der Original-Library und der veränderten Library von Konstantin lässt sich wie folgt beobachten: Bitmap Grafik erstellen, Flächenfarbencontroller öffn...

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 20:57

Forenbeitrag von: »Wilfried«

Tiefhängende Früchte: bitmap.geo

Nicht für Bitmaps