Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 15. März 2014, 18:26

Anmeldung im Forum

Hallo zusammen,

ich hatte heute das Forum mal für zwei Stunden für Anmeldungen frei geschaltet. In den zwei Stunden hatten wir gleich 14 neue Benutzeranmeldungen. Alle wollten auf englisch nur unser Bestes, nämlich unser Geld. Blaue Pillen wurden jedoch noch nicht angeboten. Ich habe das Forum daher für Neuanmeldungen sofort wieder geschlossen und die entsprechenden beiträge entfernt.

Wenn Ihr also wollt, dass sich jemand hier anmeldet, dann müsst Ihr bitte mit mir Kontakt aufnehmen. Es geht zunächst nicht anders.

Viele Grüße
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

2

Sonntag, 16. März 2014, 12:41

Das ist bedauerlich aber wohl besser, als mit Wer-weiß-was geflutet zu werden. :evil:
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

3

Montag, 17. März 2014, 21:15

Sehr schade, aber eine vernünftige Entscheidung.
Was ist eigentlich mit der "Tippen Sie diesen verzerrten Text im Klartext ein" Variante? Zu Aufwändig oder nicht wirkungsvoll?

Nachtrag: Ich hab gerade FF ins Forum verwiesen um eine Frage loszuwerden :D :whistling: .. Vielleicht solltes du noch nen englischen Tip dazuschreiben, wie man sich anzumelden hat? Nur für den Fall, dass er nicht der einzige ist ....

Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rainer« (17. März 2014, 21:22)


4

Montag, 17. März 2014, 21:24

Gut funktionieren könnte z.B. auch so was wie: "Wie heisst die Firma, die GEOS ursprünglich entwickelt hat?" Eine auf deutsch gestellte Frage, deren Sinn man als Fremdsprachler und als GEOS-unkundiger nicht so schnell durchschaut.
Bernd

Frank9652

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. März 2014, 23:18

Das Thema hatten wir ja schon mal hier...
Wordpress wird zwar diesbezüglich mehr beschossen, für Wordpress gibt es aber dafür auch hervorragende Plugins, die einem solche Plagegeister vom Halse halten.
...aber ich bis es ja gewohnt, dass niemand auf mich hören will. ;)

Meine Statistik zeigt mir, dass ich im November 2012 die meisten Spams 13218 !!! hatte (die alle abgefangen wurden), und das seit September 2013 (mit nur 1933 Spams) die Anzahl kontinuierlich gesunken ist, und ich seit Januar diesen Jahres keine einzige Spam mehr hatte. Mein diesbezügliches Tool ist seitdem arbeitslos.

Wie war das noch?
Wer hören will, muss nicht fühlen oder so???

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

6

Dienstag, 18. März 2014, 08:38

Die Spams werden jetzt bestimmt von NSA und GCHQ vorher abgefangen. Und die zerbrechen sich jetzt den Kopf. :D
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

7

Dienstag, 18. März 2014, 08:44

Das Thema hatten wir ja schon mal hier...
Wordpress wird zwar diesbezüglich mehr beschossen, für Wordpress gibt es aber dafür auch hervorragende Plugins, die einem solche Plagegeister vom Halse halten.
...aber ich bis es ja gewohnt, dass niemand auf mich hören will.
Ich wusste gar nicht, dass sich Wordpress auch als vollwertiges Forum nutzen lässt. Uli hatte damals aber wohl diese Forensoftware gewählt, weil sich damit die Datenbank des alten Forums leicht einlesen ließ.

Zitat

Meine Statistik zeigt mir, dass ich im November 2012 die meisten Spams 13218 !!! hatte (die alle abgefangen wurden), und das seit September 2013 (mit nur 1933 Spams) die Anzahl kontinuierlich gesunken ist, und ich seit Januar diesen Jahres keine einzige Spam mehr hatte. Mein diesbezügliches Tool ist seitdem arbeitslos.
Um welche Art Spam handelt es sich da? Wie hat dein Tool es geschafft, dass dieser Spam nun einen Bogen um deine Seiten macht? Hat der Spam resigniert aufgegeben? :D
Bernd

Frank9652

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. März 2014, 11:13

Bei meinem Spam handelte es sich um Anmeldungen, die sich über mein Gästebuch anmelden wollten.
Ich benutze das Plugin Akismet . Der (einzigste) Nachteil dabei ist, dass die Anmeldedaten an einen Server in die USA (oder war es NSA) :D geschickt werden der die Daten mit schon erkanntem SPAM verglichen wird. Wird SPAM erkannt wird er gleich "aussortiert". Ich kann trotzdem drüberschauen, das System hatte aber so gut funktioniert, dass ich das gar nicht brauchte. Ich habe mein Gästebuch so eingestellt, dass Einträge händisch von mir freigegeben werden müssen, bevor sie im Gästebuch erscheinen.
Ganz nebenbei, DAS HIER finde ich auch ganz witzig.
Woran es liegt, dass keine SPAM mehr kommen, kann ich nicht mit gewißheit sagen. Ich vermute mal, daß das mit der ANTI-SPAM-Initiative der Deutschen Telekom und anderen führenden Internetanbietern zusammenhängt, die die Telekom vor einiger Zeit gestartet hatte. Die Initiative sollte Maßnahmen erarbeiten SPAM als solche zu erkennen und gleich zu unterbinden, da das Datenvolumen mehr als 50 % (genaue Prozentzahl weiß ich nicht mehr) des gesamten Datenverkehrs des Internets ausmachen.

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

9

Dienstag, 18. März 2014, 13:41

Mittlerweile ist die Forensoftware bei Version 4 angekommen. Es gab aber ein "Sicherheitsabfrage-Plugin" für Version 3, die jedoch nicht mehr offiziell angeboten wird. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man aber den Autor anmailen und nachfragen...

http://www.woltlab.com/pluginstore/index…ung-gegen-Bots/
Bernd

10

Donnerstag, 27. März 2014, 20:54

Anmeldungen im Forum

Hallo zusammen,

ich denke, das mit dem Sicherheits-Abfrage-Plugin schein eine recht gute Idee zu sein. Ich werde mich mal drum kümmern. Danke Bernd für den Tip. :)

@Frank: Ich konnte Word-press nicht nutzen, da ich die bereits vorhandene Datenbank importieren und weiter nutzbar machen wollte. Damals bei der Übergabe blieb mir eigentlich gar nix anderes übrig und ich war froh, dass ich es überhaupt zum Laufen bekommen habe.

Viele Grüße
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

Ähnliche Themen