Sie sind nicht angemeldet.

EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juni 2008, 14:26

GEOS 3.5: Getuntes GEOS 64 V2.0 für PLUS/4 (Bilder)



Eine Hacker-Gruppe hat wohl zwischen 1985-87 das damalige GEOS 64 V2.0 vom Commodore C64 auf den Commodore PLUS/4 "portiert" und weil auf diesen netten Rechnern ein DOS 3.5 drauf war hat man es GEOS 3.5 getauft!



Das Besondere daran: Es wurde so verändert, dass es auf einer Commodore-Floppy C 1551 startbar wurde (der C64 kennt ja bekanntlich nur Laufwerke der Typen 1541, 1571 und 1581).




Der Start erfolgt hierbei in diesen Schritten:

LOAD"GEOS 3.52",8
RUN

Dieser PLUS/4-Loader (GEOS 3.52) enthält/ist folgendes BASIC-Programm:

0 IFPEEK(2304)=76THENSYS2304
1 COLOR0,10:COLOR4,2,6
2 POKE65286,0:GRAPHIC1,1
3 SYS16489: POKE65286,59
4 TRAP4:LOAD"GEOS BOOT",8,1

Dann erst wird GEOS gebootet! (In Zeile 3 ist nach dem : keine Leerstelle. Habe ich so geschrieben, weil dann im Forum das hier erscheint :P )



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »EPA« (4. Juli 2015, 18:31)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juni 2008, 14:48

Infos und Links dazu...

Zitat

Title: GEOS 3.5 (Graphic Environment Operating System)
Category: Utility
Release Date: 1985
Language: German, English (beta)
Size: 64K
Device Req.: 1551
Machine: PAL & NTSC
Code Type: Machine code
Distribution: Commercial
Notes: Both German and English versions available for download at www.cbm264.com .
No downloads available. User Rating: 9.7/10 (8 votes)


http://cbm264.com/d64/GEOSBOOT-ENGLISH.d64 (D64-File für 1551-Laufwerk, 170k)

http://www.cbm264.com/d64/GEOSBOOT-GERMAN.d64 (D64-File für 1551-Laufwerk, 170k)



Damit es auch auf einem PLUS/4-Emulator läuft, kann man YAPE 0.80 herunterladen:

YAPE 0.80 Emulator



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »EPA« (29. April 2012, 19:49)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juni 2008, 15:01

Kompatibilität?

Das teste ich gerade am YAPE-Emulator aus. Scheint zwar Dokumente von anderen Disketten zu laden, aber GEOS-Programme von anderen 1541er-D64-Diskimages stürtzen oft ab!

Im EMU selbst muss man als Laufwerk 8: 1551 drive emulation wählen. Da gibt es mehrere, also ist weiteres Testen angesagt!

Immerhin eine impossante Portierung!

Die Hauptprogramme haben eine extra PLUS/4-Anpassung bekommen:



Da kann man ja mal mit einem GEOS-HEXVIEWER "nachsehen" ;-)



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »EPA« (6. Dezember 2008, 09:10)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2012, 09:19

YAPE 1.02 erschienen!

Eine neue Version des Plus/4-Emulators ist erschienen, die ab Win 98 läuft...bis Win7...32bit:

http://yape.homeserver.hu/download/yape1.0.2.zip

Es gibt auch eine Version für 64bit:

http://yape.homeserver.hu/download.htm


----------





In GB habe ich mir einen echten Plus/4 mit Floppy 1551 und Datasette 1531 ersteigern können. Der Clou: Der Verkäufer war Deutscher und alle Geräte auch.

So kann man GEOS 3.5 für Plus/4 auch in real - ohne Emu - testen.
Der Emu hat aber trotzdem den Vorteil, dass man GEOS-Programme auf 1551-Kompatibilität testen kann, ohne alles auf Diskette zu kopieren.

Da die Floppy 1551 durch den Parallelanschluss 4x so schnell als eine 1541er läuft, müsste GEOS 64 für Plus/4 aka GEOS 3.5 recht flott
starten...




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »EPA« (18. Mai 2012, 00:23)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Mai 2012, 06:47

YAPE - Yet Another Plus/4 Emulator
version 1.0.2
Copyright © 2000-2011 by Attila Grósz (gyros @ freemail . hu)
http://yape.plus4.net



CHANGES IN 1.0.2 FROM 1.0.1
---------------------------
released on Aug 22, 2011

- [NEW] printer job window (for now #4 only)
- [FIX] turn off variable length buffering properly when recording media
- [FIX] not scanning joysticks when unavailable (Message Queue driver)
- [FIX] column width and line feed bug for MPS803 emulation
- [FIX] regression bug in the printer cycle counter
- [FIX] TED drawing bug

CHANGES IN 1.0.1 FROM 1.0
-------------------------
released on May 22, 2011

- [NEW] homebrew user port lightpen support
- [NEW] IEC drive directory mode now handles USR files
- [FIX] Win95 compatibility problem with the OPENFILENAME struct size
- [FIX] TED sound bug correction
- [FIX] watchpoint & monitor fixes
- [FIX] printer reverse mode bug fixed

CHANGES IN 1.0 FROM 0.86
-------------------------
released on Sep 13, 2010

10th Anniversary Release!

- [NEW] 32-bit and automatic bitdepth option in fullscreen mode
- [NEW] copy & paste to/from the clipboard now respects upper/lower case mode
- [NEW] partially implemented 48 bps mode of the T6721A speech LSI
- [NEW] G64 image support is no longer read only (yay, at last)
- [FIX] reading from open address space
- [FIX] plenty of bugfixes (drive, TED, autostart, monitor etc.)

CHANGES IN 0.86 FROM 0.85
-------------------------
released on Apr 25, 2010

- [NEW] watchpoint support in external monitor
- [NEW] maintain aspect ratio in NTSC mode (DX only)
- [NEW] autodetect best fullscreen mode based on preferences
- [NEW] extra lines threshold before screen flicker adjustable
- [NEW] minor overall speed improvement
- [FIX] couple of bugs ironed out in fullscreen mode

CHANGES IN 0.85 FROM 0.84
-------------------------
released on Jan 16, 2010

- [NEW] added GDI mode display emulation
- [FIX] couple of bugfixes (monitor, AVI recording, TED)

CHANGES IN 0.84 FROM 0.83
-------------------------
released on Oct 3, 2009

- [NEW] implemented a simple assembler in the external monitor (yay, at last!)
- [NEW] tape head adjust dialog for wave samples
- [NEW] optionally invert tape sample input signal (soundcards may invert phase while recording)
- [NEW] tape fast forward and rewind in 15 sec steps
- [NEW] TAP's with non-native encoding now supported (C64, VIC20 frequencies)
- [FIX] bugfixes (sound, tape)

CHANGES IN 0.83 FROM 0.82
-------------------------
released on May 22, 2009

- [NEW] SID card DigiBlaster (8bit DAC) support
- [NEW] immediate exit on pressing F12 now optional
- [NEW] separate build for Win9x machines
- [FIX] occasional GCR data corruption problem fixed

CHANGES IN 0.82 FROM 0.81
-------------------------
released on Apr 21, 2009

- [NEW] unavailable full screen modes are greyed now
- [NEW] executable generated with profile guided optimization (up to 30% speed increase)
- [FIX] tape regression bugs fixed
- [FIX] CPU level 1551 init bug
- [FIX] CPU level 1581 got accidentally disabled since version 0.77
- [FIX] XP/Vista theme support back again to normal
- [FIX] worked around a TED idle cycle read inaccuracy

CHANGES IN 0.81 FROM 0.80
-------------------------
released on Jan 18, 2009

- [NEW] permanent CPU watch frame in monitor window
- [FIX] file association via the menu now works under Vista
- [FIX] solved sound reset problem for save states
- [FIX] ironed out a joystick setup bug (introduced in previous version)
- [FIX] a few regression bugs fixed when recording to tape

CHANGES IN 0.80 FROM 0.79
-------------------------
released on Mar 22, 2008

- [NEW] new joystick setup dialog
- [FIX] SID emulation improvements
- [FIX] gamma correction fix
- [FIX] other minor bugfixes

...




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EPA« (17. Mai 2012, 06:48)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Mai 2012, 08:43

GEOS 3.52 Distribution gefunden!

Ich hatte alles versucht, aber mit Kopieren vom Rechner und Notizblock z.B. von einer C64.D64 auf die Plus4.D64 kam ich nur bis zum Start der beiden Programme, dann Absturz!

Irgendwo stand, dass es für dem Plus/4 eine ganze Distribution mit 9 Disketten gab, wo außer GeoPaint auch GeoWrite, Rechner, Notitzblock und anderes liefen.


----------


Ich glaube, ich habe eine Distribution mit 8 Disketten gefunden

http://plus4.othersi.de/plus4/Tools/Geos/GEOS_+4_1551.zip

und kann Euch zeigen, dass nach Kopieren von Rechner und Notizblock von der Diskette 3 auf Plus/4-GEOS Diskette 1 es läuft:




Den besten Rechner, den GEOS 64 je hatte: In der Plus/4-Version!

Wurzel-, Prozent-, und Hochfunktion samt FARBE!



Hier die GEOS 64 - Version des Calculators:




Das Kopieren habe mit Star Commander 0.83 unter DosBox auf Windows 7 64 bit gemacht. Star Commander startete ich aus NDO 3.2A heraus mit Kopien der Plus/4-D64er Images im DOS-Verzeichnis von DosBox(!)...


----------


Und Dank dieser speziellen Distribution habe ich endlich auch das berühmte GEOS64-Bild LOBSTER!





-----------


Und man kann den Desktop schön bunt machen:




----------


Nun beide Hauptapplikationen GEOWRITE und GEOPAINT nebeneinander auf der Plus/4-Startdiskette:









Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »EPA« (17. Mai 2012, 18:46)


7

Donnerstag, 17. Mai 2012, 10:41

Unglaublich, was du immer wieder ausgräbst und dann auch noch zum Laufen bekommst, EPA! :)

Beim Betrachten der Bilder ist mir wieder einmal aufgefallen, welche Ähnlichkeit dieser GEOS-Desktop mit dem Mac-Desktop aufweist:

- Menüleiste des laufenden Programms am oberen Bildschirmrand.
- Datum / Uhrzeit oben rechts.
- Laufwerkssymbole oben rechts auf dem Desktop.
- Papierkorb unten rechts auf dem Desktop. (Befindet sich heute unten rechts im "Dock", der Startleiste von OS X.)

Der Desktop von OS X ist seit der Version 1 bis heute so aufgebaut.


System 1 von 1984.

Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerGast« (17. Mai 2012, 11:02)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Mai 2012, 18:56

Hat Geoworks von Apple abgeschaut?

Hallo Bernd!

Da möchte ich Dir recht geben. Ich glaube, da Apple diesen Desktop 1984 schon hatte, wo Brian Daugherty gerade zwischen seinem Abgang bei Mattel und bei The Softworks war, eher Apple "kopiert" hat, als umgekehrt.

Auch der Desktop von GEOS für Apple II sieht ja ähnlich aus:




Sollte jedoch GEOS 64 doch schon 1984 - vor Apples Desktop - irgendwie bekannt gewesen sein, dann hat vielleicht Apple abgekupfert!

Und das wäre dann der Oberhammer!


----------





1983 - Gründung von The Softworks
1985 - Umbenennung zu Berkeley Softworks
1990 - Umbenennung zu Geoworks

http://www.c64-wiki.de/index.php/Berkeley_Softworks

http://www.c64-wiki.de/index.php/GEOS#Berkeley_Softworks

http://www.geos-infobase.de/BB1023/threa…readid=528&sid=


----------


Da die Plus/4-Distribution von GEOS 3.52 läuft, also anpassbar war, wäre es gut zu wissen, wie man andere GEOS-Programme, DAs und Spiele an diese GEOS für Plus/4 Umgebung anpassen kann.

Viele Sachen für GEOS 64 findet man hier:

http://members.shaw.ca/cue64/download.html

http://wweicht.homepage.t-online.de/download.htm

http://cbmfiles.com/genie/GEOSAppsListing.php




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »EPA« (19. Mai 2012, 07:17)


9

Donnerstag, 17. Mai 2012, 19:23

RE: Hat Geoworks von Apple abgeschaut?

Zitat

Original von EPA: Da möchte ich Dir recht geben. Ich glaube, da Apple diesen Desktop 1984 schon hatte, wo Brian Daugherty gerade zwischen seinem Abgang bei Mattel und bei The Softworks war, eher Apple "kopiert" hat, als umgekehrt. Sollte jedoch GEOS 64 doch schon 1984 - vor Apples Desktop - irgendwie bekannt gewesen sein, dann hat vielleicht Apple abgekupfert!


Hihi. Wenn ich die Quellen richtig verstanden habe, erschien Apples System 1 zusammen mit dem Macintosh 1984. GEOS 1.0/1.1 ist als Beta 1985 erschienen, die erste fertige Version 1.2 1986.

Die Lisa erschien mit einem sehr ähnlich aussehenden grafischen OS sogar schon 1983, war aber kein kommerzieller Erfolg.

Bernd

10

Donnerstag, 17. Mai 2012, 19:33

RE: Hat Geoworks von Apple abgeschaut?

Manfred,

tja, wenn ich Geos damals zu Plus-4-Zeiten schon gehabt hätte....

WIMRE, kostete das C-64-Geos irgendwas bei 130 D-Mark, und von einer Plus-4-Portierung war noch nichts bekannt. Gab ja auch noch kein Internet - der Informationsaustausch ging doch seinerzeit so gut wie nur über Inserate in den einschlägigen Zeitschriften (Plus-4 - C16 - C116: "Compute mit" oder ab etwa 1990 über den legendären "Computer-Flohmarkt"). In der Zeitschrift "64er" gab es auch eine Rubrik für die "kleinen Commodores"; wurde allerdings sehr stiefmütterlich behandelt. Der 64er haben auf uns 16/116/P-4-Krauter immer reichlich spöttisch "heruntergeguckt"....

Allerdings: ab etwa 1988/89 existierte eine eingedeutschte Version der Plus-4-Textverarbeitung "Script-Plus".

Kommt das Geos-Write da mit? Script-Plus war für die Zeit schon recht fortschrittlich.
Gruß, Th.

Auf Schalke - gibt es denn überhaupt noch andere Fußballplätze?

EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Mai 2012, 19:55

Alte Plus/4-Gefühle wieder erwecken!

Hier habe ich zunächst zwei Videos, eines wurde zu der Zeit gemacht, wo Commodore 1985 insolvent wurde und den Plus/4 sehr billig abgeben musste, das zweite ist ein Commercial von 1980:

http://plus4.othersi.de/plus4/Misc/Commo…ercial_1985.avi

http://plus4.othersi.de/plus4/Misc/Commo…rcial_1980s.avi


----------


Und hier ein 4,4 MB großes GEOS-Pack, sicher gut geeignet zum Konvertieren auf GEOS 3.52:

http://plus4.othersi.de/plus4/Tools/Geos/GEOS_Pack.zip




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »EPA« (19. Mai 2012, 07:17)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Mai 2012, 02:45

Ursprung des Berkeley Softworks Logo!

Wer mal sehen wollte, wo das Logo von Berkeley Softworks eigentlich herkommt:





Der Glockenturm der Uni Berkeley!


Der Firmensitz von Berkeley Softworks/Geoworks war in derselben Stadt, wie die Uni - die Shattuck Avenue war nur 5 Querstraßen weit weg - und so konnte man bequem fertige und fähige Studenten für die Firma "abgreifen".




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »EPA« (19. Mai 2012, 07:17)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Mai 2012, 01:32

Vernetzung!

Und zurück zum +4 Geos!




Hier habe ich eine Seite gefunden, mit Infos zu GEOS 3.5 (nennt sich eigentlich GEOS 3.52 in Anlehnung an das DOS 3.5 des Plus/4) und einem kleinen Filmchen zum +4 Desktop.

Außerdem gibt es feine Bilder und Downloads zu kompatiblen Programmen, die unter dem Plus/4 Geos aka +4 GEOS laufen:

http://www.commodore16.com/index.php/c16…ing-system.html


----------




Und hier wird so richtig britisch darüber diskutiert. Ich denke, dieser Infobase-Thread hier hat interessante Aussagen, Bilder, Links und Quellen zum GEOS 3.5 und wir werden uns mal vernetzen mit diesen anderen Foren-Seiten...

http://plus4world.powweb.com/forum/22379


----------


Ganz praktisch wird es wieder ab hier, denn ich habe zwei D64-Images zusammengestellt, die sicher interessant sind und gleich im Plus/4-Emu YAPE 1.02 gestartet werden können:


Bootdiskette GEOS 3.52 mit GEOWRITE und GEODRAW:


Bootdiskette GEOS 3.52 mit anderen Apps und Spielen:


Sobald mein XE1541-Kabel von KABELSPEZIALIST eintrifft, kann ich dank. Dem DOS-Programm STAR COMMANDER 0.83 endlich daran gehen, diese Images direkt auf eine einseitige 5,25"-Diskette zu kopieren - wohl mit einer Floppy C 1571 - und dann in der C 1551 des Plus/4 direkt testen.

Nach 28 Jahren (der Plus/5 kam 1984 raus) also volles RETRO-Feeling!
Und das mit GEOS 3.5!

Leider ist eine Diskette aus der rund 60-seitigen großen +4-Distribution leer. Ob da GEOCALC, GEOPUBLISH ect. drauf sein sollten, werden wir vielleicht auch noch herausbekommen.


----------


Und hier die erste Diskette der neuen GEOS 3.53 Distribution :

http://www.airsetpublic.com/files/P4_EPA…hCMHrLUoHCIABLY


Abspielbar mit YAPE 1.02 oder mit Star Commander 0.83 umgewandelt auf einem echten Commodore PLUS/4!




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von »EPA« (19. August 2016, 02:00)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. August 2017, 22:20

Habe heute 3 Images zu GEOS 3.53 überarbeitet und fertiggestellt:

GEOS_353.D64
353_DOKU.D64
353_DEMO.D64

Habe alle drei Dateien in meine AMAZON-Cloud hochgeladen, damit man sich das mal ansehen kann:

https://www.amazon.de/clouddrive/share/n…VDtpvKePubIy7LW
https://www.amazon.de/clouddrive/share/Z…VzYff6teAV26rn7
https://www.amazon.de/clouddrive/share/P…W58HvL6eg9ixIMk


Übrigens: Die neueste YAPE-Version 1.1.4 gibt es hier:

http://yape.homeserver.hu/


Manfred