Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 21. November 2017, 11:12

USB-Treiber für Dos

Hallo!

Hier gibt es ein ganzes Paket an USB-Treibern für DOS, u.a. sogar Treiber für USB-Drucker:
http://bretjohnson.us/

Ob das funktioniert?

Gruß
Jörg
d[ 0_O ]b

Frank9652

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Beruf: IT-Betriebssupporter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. November 2017, 09:07

Ich hatte es ja mal geschafft die PCMCIA-Schächte des Toshiba Libretto und den USB 1.1 Port der Dockingstation einzubinden.
Alles dokumentiert incl. Treiber auf meiner GeosInput-CD 8

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

3

Donnerstag, 30. November 2017, 22:05

Hallo Jörg,

in einem spontanen Versuch mit dem Igel 532 und einem Brother SW-Laser hat es nicht geklappt. Der Drucker wurde vom Treiber gar nicht "gesehen". Gefühlt ist die Erfolgsquotenquote mit diesen Treibern, die ja auch Teil von FreeDOS sind, ziemlich gering. Ich hatte diesen Drucker vor 5(?) Jahren aber schon mal unter DOS am Laufen. Vermutlich mit einer älteren (noch freien) Version der Treiber von Georg Potthast.

Da für den GEOS-Direktdruck in Frage kommende Drucker mit PCL/Postscript-Unterstützung i.d.R. einen Ethernet-Anschluß mit einem JetDirect-kompatiblen Print-Server besitzen, sind sie unter DOS übers Netz einfacher anzusprechen als über USB. Man nehme:

1. DOS-Packet Driver
2. mTCP (Teil von FreeDOS): DHCP und NC
3. und ein Batch mit passendem DOS-Launcher

Quellcode

1
2
3
4
@echo off
rem nprint.bat - gibt in eine Datei gedruckte GEOS-Dokumente
rem auf einem Netzwerdrucker aus; IP bitte anpassen!
nc -target 192.168.1.111 9100 <c:\ndo\document\unnamed.raw



Den Packet-Driver lädt man z.B. in der NDO.BAT und den Launcher habe ich unter "Hilfsprogramme" abgelegt:

Quellcode

1
2
3
4
rem Treiber durch passenden für Eure Karte ersetzen
lh dospkt.com 0x60
dhcp
loader.exe %1 %2 %3dospkt.com -u



Gruß Thomas

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher