Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. April 2013, 20:21

Wichtiges Update

Hallo Leute,

nun ist es soweit, es gibt wieder eine neue R-BASIC Version.

Diese Version ist eines der wichtigsten Updates, wenn nicht gar das wichtigste, das R-BASIC je gesehen hat. Man kann jetzt endlich Programme erzeugen und an andere Leute verteilen, die fertig compiliert sind
und für die der Nutzer nicht erst die neueste Version von R-BASIC installieren muss, damit es geht. Die compilierten Programme sind, wie SDK-Programm auch, völlig eigenständig.

Guggst du hier: www.rbettsteller.de/SHOTS/BASSHOT.HTM#ALONE

Hauptneuerungen:
- Anlegen von eigenständigen Programmen, die ohne R-BASIC lauffähig sind :))
- Programme können eigene Token und (schon länger) eigene Helpfiles haben
- Arbeit mit Dokumenten wird unterstützt.
- Erzeugen eines Installer-Pakets mit allen benötigten Dateien :thumbup:

Fazit:
R-BASIC Programme verhalten sich nach Außen wie SDK Programme


Bekannte Bugs:
Eigenständige Programme überleben keinen Restart von PC/GEOS. Deswegen gibt es auch noch keine 0.9er Versionsnummer ;-). Ich arbeite daran.

Natürlich ist dies die erste Version, Details können sich noch ändern.
Alle Bugs oder Auffälligkeiten: Bitte dringend melden!

Sonstige Uploads
- IconEditor 3.1 (256er GOC Export gefixt)
- ICONMAKE11 von Marcus Groeber
- Token PCX Tool
- Cool Code Beispiel

Wer sich zum Thema "Eigeständige Programme anlegen" informieren möchte sollte das Kapitel "F" im ersten Teil des Handbuchs lesen.
Ebenfalls dringend zu empfehlen ist das völlig überarbeitet Kapitel 4.1 "Application" im Objekthandbuch, Vol. 3. Es enthält eine genaue Beschreibung wie man die neuen Fähigkeiten, z.B. die Zuordnung von Icons, oder das Handling von Aufgaben, die am Programmstart bzw. am Programmende anfallen, einsetzt.

Viele Grüße
Rainer
(der aktuell sehr zufrieden ist 8) )
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rainer« (22. April 2013, 21:03)


2

Montag, 22. April 2013, 20:57

Suuupertoll, Rainer. Bin schon ganz gespannt auf den Download... Das der Anwender kein R-Basic installieren muss, um die Programme nutzen zu können, ist richtig klasse!
Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mütze« (22. April 2013, 21:08)


3

Montag, 22. April 2013, 21:08

Download geht.

Is gefixt. Für Leute, die alle meine Programme haben ging es sowieso, weil "nur" ein paar Libraries fehlten.
Also: feste ausprobieren.
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

4

Montag, 22. April 2013, 23:32

Neues R-BASIC

Hallo Rainer,

nu bin ich aber mal gespannt. Ich werde testen ... und habe da auch schon einen Kanidaten.

Viele Grüße

Uli
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

5

Dienstag, 23. April 2013, 09:39

Nur noch mal als Hinweis: "Uhrwerk Orange" habe ich gestern Abend als selbständig lauffähiges R-Basic Programm zum testen online gestellt. http://www.geopixel.de/geos/rbprogs/uhrwerk.htm
Bernd

6

Mittwoch, 24. April 2013, 17:26

Goil, Rainer!

@Bernd: Bitte Speed eigenständig machen. Würde Einigen Einiges sparen - spez. mir...

Wolfgang

7

Mittwoch, 24. April 2013, 17:39


@Bernd: Bitte Speed eigenständig machen. Würde Einigen Einiges sparen - spez. mir...

Ja, habe ich gestern schon mal testweise gemacht. Funktioniert auch. Nun wollte ich mit dem Icon Editor noch ein neues Icon basteln, allerdings sind das Programm und ich nicht auf einer Wellenlänge. :rolleyes: Falls also jemand ne Schritt für Schritt-Anleitung zur Hand haben sollte... Wenn sich kurzfristig diesbezüglich nix ergibt, lade ich Speed erst einmal mit dem R-Basic Standard-Icon hoch.
Bernd

8

Mittwoch, 24. April 2013, 18:53

kurzanleitung

Hallo Bernd

guggst du hier:
http://www.geos-infobase.de/WBB_317/inde…d&threadID=1890

Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

9

Mittwoch, 24. April 2013, 22:30

Ja, habe ich gestern schon mal testweise gemacht. Funktioniert auch.

:thumbup: , Wolfgang

10

Donnerstag, 25. April 2013, 10:16


Sehr hilfreicher Text, Rainer. Ohne ihn hätte ich kein Icon zusammengebastelt bekommen. Das eigenwillige Verhalten der Programmoberfläche kann einen aber trotzdem fertig machen. :D Deshalb habe ich die andere, etwas aktuellere Version verwendet, die auf der Infobase zu finden ist. Da ich nur 16 Farben genutzt habe, gab es damit keine Probleme und auch die Vergrößerung der Malfläche hat damit besser funktioniert.
Bernd

11

Donnerstag, 25. April 2013, 10:20

Habe Rainers aktuelles Handbuch wieder zum online lesen hochgeladen: http://www.geopixel.de/geos/rbtutor/rbhdbuch.htm
Bernd

Ähnliche Themen

Thema bewerten