Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2014, 18:14

FREEGEOS für DOSBox !

Dieses Image wollte ich schon zu Weihnachten 2013 anbieten, aber es hat noch etwas länger gedauert.

Viele freie GEOS-Versionen auf einem 490 MB großen Images, kinderleicht startbar mit DOSBox 0.74 und sogar unter WINDOWS 10 64bit.

Gestartet wird automatisch die COMDEX-Version, die als Working Model V1.0 erscheint! Wir alle sind also dabei, um zu sehen, wie die im November 1990 auf der COMDEX in Las Vegas gezeigte PC/GEOS-Version etwa ausgesehen hat!!

Ich habe in diese erste Version meine Umschaltung von MOTIF nach CUA mit eingebaut, die auf der CUA.GEO von PROMENADE 2.0 beruht, die auch auf GEOWORKS 1.0 läuft.

Natürlich sind auch andere Versionen dabei:



Wie man gut sieht, sind noch andere GEOS-Versionen dabei, wie GEOPUBLISH oder NEW PUBLISH, aber auch z.B. DESKMATE 3.68, damit man endlich mal in etwa sieht, wie eine DESKMATE-GUI unter GEOWORKS BETA ausgesehen haben mag.

Zum weiteren Vergleich ist auch noch WINDOWS für WORKGROUPS 3.11 dabei, damit man einen visuellen Vergleich zur CUA-Oberflächenumsetzung hat. Gebootet wird DOS 6.22. Aus diesen beiden Gründen ist ein COPYRIGHT-Hinweis notwendig!

----------

Und wie sieht das aus, wenn man die CUA-Oberfläche startet? So:



Beeindruckend, nicht?

----------

Alle Programme laufen mit Mausbedienung, bei DOS-Programmen habe ich den Block-Cursor aktiviert.

Die GEOPBLISH-Version bekommt die gleiche Umschaltung, wie die GEOWORKS-Version 1.x und zwar hier mit der PM.GEO, womit die GEOS-Obefläche etwas wie der Presentation Manger von OS/2 aussieht.

Und wieviel Spielraum hat man selbst noch mit diesem Image? WOW: Noch 363 MB frei!




Das reicht für viele, eigene Ergänzungen und Versuche,

----------

Das nächste Bild ist nicht etwa die Tandy-Oberfläche mit GEOS-Deskmate-GUI, sondern das echte Deskmate 3.68:




----------

Startet man GEOPUBLISH mit meiner PM.BAT, sieht man schön die GUI ala Presentation Manager:



Sukzessiv teste ich laufbare Apps für GEOBUBLISH, wie hier z.B. SAME, und füge sie einfach zu.

Das DEMO ist ein lauffähiges Demo von der Canon-GEOS-Schreibmaschine STARWRITER PRO!

----------

Multitasking mit der COMDEX-Version, dank der GUC-PD-Dislette No.1:





Download DOSBox 0.74: http://sourceforge.net/projects/dosbox/f…er.exe/download
Download FREEGEOS 1.8: Weiter unten...

Einträge in dosbox-0.74.conf:

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
# You can put your MOUNT lines here.

#Mounten von LW A
#mount a a:\

#Starten von FREEGEOS
mount d c:\geos\images
d:
imgmount c d:\freegeos.img -size 512,63,16,907
boot -l c



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 37 mal editiert, zuletzt von »EPA« (13. August 2017, 20:34)


2

Mittwoch, 5. März 2014, 22:00

Download FREEGEOS 1.1:
Kommt das noch?
Auf win 3.11 könnte ich verzichten, ein Windows 3.0 oder gar 2.0 fände ich spannender wg. der Zeitgleichheit mit den älteren Geos-Versionen.


Wolfgang

3

Donnerstag, 6. März 2014, 09:29

Bin schon gespannt. Auch darauf, wie das verwendete DOS im Vergleich zum "DOSBox-DOS" läuft und welche Auswirkungen es auf Perf und Speed hat.
Bernd

EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. März 2014, 20:30

Download FREEGEOS 1.1:
Kommt das noch?
Auf win 3.11 könnte ich verzichten, ein Windows 3.0 oder gar 2.0 fände ich spannender wg. der Zeitgleichheit mit den älteren Geos-Versionen.


Wolfgang


Hallo Wolfgang!

Habe in FREEGEOS 1.2 parallel zu WFW 3.11 heute WINDOWS 3.0 mit auf das Image aufgespielt und auch noch für Nostalgieker die DOSSHELL!










Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »EPA« (6. März 2014, 21:31)


5

Donnerstag, 6. März 2014, 22:03

Ne Installer-Exe? Ich hatte eigentlich mit nem gezippten Image gerechnet... 8|
Bernd

6

Sonntag, 9. März 2014, 21:55

Hallo Manfred,

nette Idee! Und Du hast wirklich einiges zusammengetragen. Nach dem Geos Working Model habe ich z.B. schon mehr als einmal erfolglos gesucht.

Aber statt einer Windows 3.11 Demo (?) würde ich die "Working Models" einiger Windowsanwednungen, die damals(TM) direkte GEOS Mitbewerber waren, vorschlagen z.B.:

Lotus Ami (GeoWrite)
Micrografx Designer (GeoDraw)
Excel 2.1 (Quattro)
Visual Basic (finde ich einfach interessant und sowas hätte GEOS gut gestanden...)

Gruss
Thomas
»t.hass« hat folgende Bilder angehängt:
  • dosx_001.png
  • dosx_002.png
  • dosx_003.png
  • dosx_004.png

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »t.hass« (9. März 2014, 22:03)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. März 2014, 19:24



FREEGEOS 1.4 ist nun downloadbar: neues FREEGEOS 1.8 weiter unten downloadbar!


Copyright-Hinweise wurden weiter oben ja schon gegeben.

Die Dateien sind optimiert worden, aber es gibt noch Spielraum.


Wenn man z.B. FREEGEOS 1.4 startet und damit die COMDEX-Version von GEOWORKS öffnet, kann man in dessen DOS-Bereich auch Windows WfW 3.11 starten. Beim Beenden bleibt die "Rückkehr" zu Comdex Working Model hängen!

Startet man Windows 3.11 z.B. aus GeoPublish heraus, klappt die "Rückkehr" problemlos.


Wer weiß Rat?



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »EPA« (7. April 2014, 18:05)


8

Mittwoch, 19. März 2014, 13:44

Gute Arbeit EPA. Ich habe nicht alles ausprobiert, aber was ich probiert habe, lief im Großen und Ganzen gut. Interessant fand ich die Geoworks Pro Demo. Testweise habe ich eine aktuelle GEOS-Version mit ins Image kopiert und dann mal Speed gestartet. Unter deiner mit extrem wenig Treibern laufenden DOS 6 Installation läuft GEOS exakt gleich schnell wie unter DOSBox-DOS.

Hier noch die an OS X angepasste Konfiguration:

mount d ~/documents
d:
imgmount c FREEGEOS.img -size 512,63,16,907
boot -l c
Bernd

9

Mittwoch, 19. März 2014, 21:25

Hallo EPA,

habe gerade mit Geos 1.0 (rum)gespielt - flüssig bei nur 2000 DosBOX-Cycles! Jetzt weiss ich wieder, warum ich damals total begeistert war, als ich auf meinem 286er Windows 3.0 durch GEOS 1.2 ersetzt habe ^^ Auch die Zoomer-Demo hatte ich mir noch nie angeschaut. Aber so "mundgerecht" geht das einfach super. :thumbup:

Gruß Thomas

PS: Das GEOS 1.0 Working Model gehört auch auf die InfoBase - spätestens nächstes Jahr zum 25. GEOS-Geburtstag :!:

EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. März 2014, 19:11

Es geht weiter in Richtung FREEGEOS 1.5!

Ich habe gerade folgenden Thread gefunden:

http://www.geos-infobase.de/WBB_317/index.php?page=Thread&postID=4052&highlight=geoworks+demo#post4052

2010 hatte ich ja einen PC aus USA ersteigert mit einer in Deutschland unbekannten Geoworks-Version:

Geoworks 1.2 Working Modell!





Großbilder:

http://www.broimg.de/pics/WxpdOpSZxmfAeGHlRELWfH1p9.jpg

http://www.broimg.de/pics/O3746x4ScgRAp744566RNAgtP.jpg



Ich hatte diese Version glatt vergessen, aber sie müsste auf einem meiner Rechner noch drauf sein.

Damit kann ich Sie vielleicht in FREEGEOS 1.5 einbauen und da eine Geoworks 1.2er-Version, einige 1.2er PD-Programme - wie UHR usw. - dazufügen!

Damit fehlt nun noch New Deal Office 3.2a in der 45-Tage Testversion.




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »EPA« (26. März 2014, 13:58)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. März 2014, 22:23

Finde aktuell Geoworks Lite nicht, habe aber mit Geoworks Ensemble 1.2 Working Model eine umfassendere Version gefunden und schon in FREEGEOS 1.5 eingebaut:



Alle bekannten Programme eines normalen GW 1.2 können damit gestartet und gearbeitet werden, aber es kann mit dieser speziellen Working Model Version nichts gespeichert werden. Auch gelang es mir nicht, andere 1.2er-Programme aus dem Public Domain Bereich damit zu starten.

----------

Deshalb habe ich nun noch New Deal Office 3.2a Evaluation, also die 45-Tage Testversion, dazugefügt:






Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »EPA« (26. März 2014, 13:59)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. März 2014, 19:14

Habe nun eines der nützlichsten Tools für Geoworks Ensemble 1.0 wieder gefunden: ROOMMATE 1.2 und zwar bei cd-textfiles.com.

Natürlich habe ich ROOMMATE zu FREEGEOS zugefügt.

Damit konnte ich nun endlich die Ikons im DOSROOM der COMDEX-Version sortieren (nun FREEGEOS 1.6) und habe gleich neben den Commander Keen Spielen, noch weitere Spiele zugefügt:

- SKUNNY KART
- SKUNNY SAVE OUR PIZZAS
- JILL OF THE JUNGLE
- DUKE NUKEM 1
- DUKE NUKEM 2

Bilder dazu:















ROOMMATE erwartet die Datei c:\geoworks\system\welcome\dos_room.000.

Weil ich ROOMMATE aber im Verzeichnis c:\comdex installiert habe, musste ich das oben genannte Geoworks-Verzeichnis zusätzlich anlegen, damit ROOMMATE auch die Datei DOS_ROOM.000 findet. Nach erfolgter Sortierung mit ROOMMATE 1.21 und abspeichern, muss die neue Datei DOS_ROOM.000 manuell vom Geoworks-Verzeichnis ins Geodex-Verzeichnis kopiert wrden, damit sie auch in der COMDEX-Version läuft.

Eingefügt habe ich heute noch in den PD-Bereich der COMDEX-Version die beiden animierten Grafiken:

- BECKI AT THE BEACH
- V-VIXENS

sowie 3 GeoBytes-Newsletter aus der Zeit 9-12/1991!



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »EPA« (27. März 2014, 22:53)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. März 2014, 22:49



FREEGEOS 1.8 ist nun downloadbar: siehe weiter unten...


Copyright-Hinweise wurden weiter oben ja schon gegeben.
Die Dateien sind wesentlich ergänzt und optimiert worden, aber es gibt noch weiteren Spielraum.

Wenn man z.B. FREEGEOS 1.6 startet und damit die COMDEX-Version von GEOWORKS öffnet, kann man in dessen DOS-Bereich auch Windows WfW 3.11 starten. Beim Beenden bleibt die "Rückkehr" zu Comdex Working Model hängen!


Wer weiß warum?

Nachtrag: Ein einfaches Einfügen von "CLS" in die win311.bat hat das Problem gelöst und nun klappt die Rückkehr von WfW 3.11 zu Geoworks 1.0 Working Model perfekt.



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »EPA« (7. April 2014, 18:06)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. März 2014, 19:07

Ihr glaubt das war es schon? Lasst Euch überraschen...

FREEGEOS 1.7 enthält weitere Bonbons:

- ZOOL 1 (tolles DOS-Spiel)
- CCS64 v2.0 (C64-Emulator)
- GEOS 64 (die komplette Version, startbar über CCS64 für DOS)
- GeoPUBLISH-Erweiterung als zweite Startobefläche


Hier wieder die ersten Bilder dazu:



Der DOS-Startbereich hat Zuwachs bekommen: ZOOL 1 und CCSS64 sind nun mit an Bord!




Ein waschechter C64 unter FREEGEOS, dank CCS64.
Tausende von C64-Spielen und Apps sind damit einbindbar und startbar!





Mit diesem feinen c64-Emulator für DOS kann man sogar eine D64-Datei mit GEOS 64 starten!
Im zwei-Diskbetrieb dann sogar die GEOS 64 Systemdisk und die Applikationsdisk!





Und über die GEOS64-Datei Pad Color Manager kann man sogar Farbe mit ins Spiel bringen!




Natürlich voll menügesteuert, der Pfeil wird über die Richtungstasten bewegt!
GeoWrite und GeoPaint sind dabei und einige Extras.

Natürlich kann man nun viele weitere GEOS64-Apps, -Bilder usw. dazufügen
z.B. GeoCalc, GeoFile oder GeoPublish!!




Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »EPA« (28. März 2014, 19:44)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5. April 2014, 14:48

FREEGEOS 1.7 wird noch heute fertig werden und kann dann - wie gewohnt - downgeloaded werden.

changelog FREEGEOS 1.7:

- Der "Hänger" bei der Rückkehr von WfW 3.11 zu GW 1.0 WM durch "cls" in win311.bat beseitigt!
- "Hänger" beim Beenden von CCS64 beseitigt!
- CCS64: startbare "States" zugefügt.
- CCS64: RAM-Disk aktiviert.
- PKUNZIP hinzugefügt.
- Bereich "dosAssociations" in geos.ini von GW 1,0 WM zugefügt.
- Dateien der Endungen *.txt, *.doc oder *.zip in GW 1.0 WM startet nun EDIT.
- PD-Bereich massiv ausgebaut.
- 36 Background-Files zugefügt!


Neue, alte Quelle mit 118 Geoworks-Dateien entdeckt: http://cd.textfiles.com/swexplorer/disk1/A009/




Feiner Hintergrund für GW 1.0 WM!




Text-Dateien nun auch nun über GW 1.0 WM einsehbar!




PD-Bereich umfangreich ergänzt!




GEOS 64 nun mit drei Laufwerken: RAM 1571 zugefügt!

----------



FREEGEOS 1.8 ist nun downloadbar:
>>> Link entfernt, bitte nur [b]freie Software anbieten. Ulrich Cordes <<< :thumbdown: [/b]


Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 25 mal editiert, zuletzt von »EPA« (8. April 2014, 17:21) aus folgendem Grund: Link entfernt bitte nur freie Software anbieten


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. April 2014, 02:09

Kaum steht FRREGEOS 1.7 zum Download bereit, da gibt es schon erste Ausblickke in Richtung FREEGEOS 1.8.

changelog FREEGEOS 1.8:

- GW 1.0 WM: Neues Hintergrundbild (Flying Chess Pieces) zugefügt.
- NDO 3.2a Evaluation: 70 Programme des GOCE als PD zugefügt.
- DOSVICE zugefügt und damit weitere 6 Emulatoren.
- GEOS 128 damit nun auch aufrufbar!
- Programm VESATEST.EXE zugefügt
- DOSVICE: GEOS 64 und GEOS 128 als D81-Images laufen nun
- Kleinere Fehlerbereinigungen




Ein weiterer schöner Hintergrund mit Windows-Touch.




70 Programme GOCE-Material aus der Schweiz!




Nützliche Werkzeuge...




...feine Spiele...




...interessante Media-Programme...




...und einige der Jupiter-Programme.




DOSVICE bringt weitere 6 Emulatoren mit!




So haben wir nun auch einen C 128 Emulator auf dem Image.




Damit haben wir nun alle drei GEOS-Welten vereint auf einem Image: PC/GEOS, GEOS 64 und GEOS 128!!!

----------

Diskussion dazu auch auf: http://www.forum64.de/wbb3/board2-c64-al…-3-geos-welten/



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von »EPA« (7. April 2014, 18:09)


EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. April 2014, 17:16

Und weiter geht die Reise in Richtung FREEGEOS 1.9...

changelog FREEGEOS 1.9

- CCS 64 und DOSVICE: Snapshots von GEOS 64 und GEOS 128 (D64 und D81) eingebaut.
- DOS-Bereich: Star Commander 0.83 eingefügt.
- GW 1.0 WM: DOS Programs Ikons grafisch besser sortiert.
- GEOPUPLISH/NEW PUBLISH: Launcher für Star Commander im DOS ROOM zugefügt.
- DOS-Bereich: GEOS64CONVERT hinzugefügt.
- GEOPUBLISH/NEW PUBLISH: Launcher für GEOS64CONVERT hinzugefügt
- DOSBox: Speed von 3000 Cycles auf 12000 Cycles erhöht!
- GEOS64/GEOS 128: GeoPaint-Bilder LOBSTER und GOLDMASKE zugefügt.




FREEZES in CCS 64 für Schnellstart in etwa 2 Sekunden!




SNAPSHOT-Files für das X64er-Modul von DOSVICE!




Dasselbe für das X128er-Modul...




Ikons grafisch etwas ansprechender umsortiert.




Launcher für GEOPUBLISH und NEW PUBLISH "schaffen" eine 2. und 3. Startfläche neben GW 1.0 WM!



Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »EPA« (10. April 2014, 19:18)


18

Dienstag, 8. April 2014, 17:56

Hallo Manfred,

das sieht gut aus. Was mich bislang immer von den Images ferngehalten hat, war der Umstand, daß die DOSBox auf meinen Rechnern nie so toll gelaufen ist. Aber ich habe mir ein paar Fonts gesaugt.
"Always Look On The Bright Side Of Life!"

19

Dienstag, 8. April 2014, 22:19

Hi Manfred,

mit dem C64/128 GEOS wird das wirklich eine runde Sache und ein schöner Überblick der GEOS-Geschichte! Angesichts der Arbeit, die Du da bisher reingesteckt hast und mit Blick auf Version 2.0 solltest Du das Thema FreeGEOS vielleicht doch ernster nehmen um nicht Ärger heraufzubeschwören - Es gibt ja auch noch chinesische Dosen und die Windows 3.0 Testversionen, die Du ebenfalls von cd.text-files.com ziehen kannst...

Gruss Thomas

EPA

Fortgeschrittener

  • »EPA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Beruf: Elektro- und Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. April 2014, 10:38

Ursprünglich sollte FREEGEOS mit FreeDOS laufen, aber ich hatte ja schon FULLGEOS, mein 490 MB großes Image mit PC/GEOS-Vollversionen wie Geoworks 1.0, GW PRO, GW 2.01, NDO 95, NDO97, BBE 4.13 usw.

Das Umstellen auf FREEGEOS war eine erste Kopie mit nur MS-DOS als Bootsystem. WIN 3.0 und 3.11 und Deskmate sind mit dabei, um das damalige "Umfeld" von Geoworks Ensemble zu zeigen, im Vergleich zur CUA.GEO und dem nur in der GW-Beta gezeigten DESKMATE-GUI.

Immerhin hat MS ja nun MS-DOS 2.0 freigegeben:

http://www.geos-infobase.de/WBB_317/inde…ad&postID=10126

Vielleicht folgen die höheren Versionen auch bald?



Manfred

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten