Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2016, 21:42

Läuft DOSBOX unter einem 64-Bit OS?

Hallo Leute!

Mal eine ganz blöde Frage. Läuft die DOSBOX unter Windows 8.1 /64 Bit?

Hintergrund.
Leider sind nach Murpys Gesetz meine beiden Asus innerhalb von 2 Wochen kaputt gegangen.
Ich surfe jetzt auf einem geliehenen Altlaptop mit Windows XP. :)
Da das Gerät 2010 zum letzten mal eingeschaltet war, musste ich erst mal über 120 Windows Updates nachinstallieren.
Aber zurück zum Thema.
Das eine Asus ist unreparabel, und die Reparatur des zweiten unwirtschaftlich (zu teuer).

Deshalb möchte ich mir für günstiges Geld einen (fast) neuen Laptop zulegen.
Einen meiner beiden Asus ist noch begrenzt lauffähig weil "nur" der Lüfter kaputt ist. Aber länger als 1 Stunde will ich ihn ohne Lüfter nicht laufen lassen.
Auf dem Asus lief bisher windows 7 (was ich auch eigentlich behalten wollte) und Geos unter DOSBox und andere 32-Bit Programme.
Auf dem neuen Rechner mit dem ich liebäugele Medion Aykona P2211T läuft Windows 8.1 in einer 64-Bit Version.
Deshalb meine obige Frage.
Ausserdem habe ich vor die 500 GB Festplatte des neuen Laptops gegen eine SSD austauschen zu lassen.

Was meint ihr?
Laufen 32-Bit Programme (DOSBOX / Geos, und verschiedene 32-Bit Windowsprogramme) auch unter Win 8.1?
Dann würde ich die meisten Programme neu installieren und das Win 8.1 behalten.

Habe mich schon dumm und dämlich gesucht um ein möglichst günstiges Notebook zu finden, das meine Anforderungen erfüllt.
Aber nach dem Asus 1015PN scheinen die Geräte nur noch schlechter geworden zu sein.
Die günstigen Geräte haben entweder nur noch 2 USB Ports oder keine Festplatte mehr sondern nur noch kleine SSD (Sonderbauform M2) oder eMMC die man nicht gegen eine handelsübliche SSD austauschenn kann.

Falls ihr noch einen Laptop mit folgenden Spezifikationen kennen solltet, wäre ich euch über einen Hinweis dankbar.

Folgende Anforderungen sollte der Notebook möglichst alle erfüllen.

Möglichst günstig (auch ein Gebrauchtgerät < 400 Euro)
Display 10,1" bis 11,6" (nicht größer, möglichst matt) (erfüllt der Medion leider auch nicht)
Die Helligkeit des Displays sollte schon bei 250 cd/m2 liegen.
Festplatte, die man gegen eine SSD austauschen kann.
3 USB-Ports, davon einer mit USB 3.0 oder 3.1
SD-Kartenslot und HDMI

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

2

Freitag, 15. Januar 2016, 22:33

ja

Lieber Frank,
PC/GEOS in der DOS-Box Megabuild läuft bei mir unter Win7 64 bit und Win 8.1 64 bit und Win10 64bit problemlos...
Ich würde Dir als Rechner einen LENOVO empfehlen. Da gibt es coole preiswerte gebrauchte auf verschiedenen Seiten... z.B. LuxNote Hannover oder LapStore...
Gruss Johannes

=================================
www.moellerjaner.de
www.kirche-geithain.de
=================================

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Januar 2016, 01:14

Danke Johannes, dann weiß ich jetzt bescheid.

Mit Lenovo habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die scheinen nur den Namen Thinkpad, aber nicht die dazugehörige Qualität von IBM gekauft zu haben.

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

4

Samstag, 16. Januar 2016, 01:57

Einen meiner beiden Asus ist noch begrenzt lauffähig weil "nur" der Lüfter kaputt ist.
Wenn nur der Lüfter defekt ist, ist das nur ein neuer Lüfter und etwas Bastelei.
Kannst mir zuschicken.
Was hat der andere?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geobart« (16. Januar 2016, 02:10)


5

Samstag, 16. Januar 2016, 14:19

Die DOSBox-Seite aktualisiert: http://www.geos-infobase.de/DOSBOX.HTM
Bernd

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Januar 2016, 19:05

Hallo Bernd!

Rechner 1 ist der weisse Asus Eee PC 1015PE.
Den wollte ich für die Tochter meiner Nachbarin richten.
Ich hatte ihn auch schon soweit fertig, plötzlich hängt er in einer Endlosschleife und startet immer wieder.
Der graue Bildschirm kommt noch, will dann das Betriebssysten starten aber macht er nicht mehr.
Ich persönlich vermute einen Festplattendefekt.
Die Werkstatt hat ihn angeblich geöffnet und meint es wäre Flüssigkeit hineingelaufen und alles wäre verklebt.
Evtl. wäre nicht nur die HDD hinüber sondern auch das Motherboard.
Ich kann mich nicht dran erinnern, dass mir was reingelaufen ist. - kann sein dass es vielleicht mal in der längeren Vergangenheit der Fall gewesen ist.
Bin immer noch davon überzeugt dass es nur die HDD ist.

Rechner 2 ist der schwarze Asus Eee PC 1015 PN
Der läuft zwar noch hoch hängt sich aber nach ein paar Stunden so sehr auf, dass noch nicht mal der Affengriff funktioniert.
Die CPU läuft dann bei 100%. Habe festgestellt, dass er an der Unterseite ganz heiß ist, und aus den Lüfterschlitzen keine Luft mehr kommt.
Deshalb vermute ich, dass der Lüfter im Arsch ist.

Laut Werkstatt kostet der reine Lüfter 180,- Euro.
Bei der Gelegenheit wollte ich die 256 GB HD gegen eine 500 GB SDD austauschen lassen.
Diese haben sie mir schon für 220,- Euro verkauft.
Dann noch die Datensicherung der HD und das wieder einspielen auf SDD, würde zusammen ca. 540,- Euro kosten.

Wenn du dir die Rechner mal anschauen würdest, dann würde ich sie dir mal zuschicken.
Könntest du mir dann deine Postadresse noch mal per Mail schicken?

Evtl. könnte man aus 2 Rechnern auch einen machen?

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

7

Samstag, 16. Januar 2016, 20:33

Moin Frank,

den CPU - Lüfter gibt es ab 15 € bei ibai, CPU + GraKa - Lüfter bei Amazon 40 €.
Bin zwar nicht Bernd, hab dir trotzdem eine PM geschickt. ;)

Wolfgang

8

Samstag, 16. Januar 2016, 20:44

Ich kann auch bestätigen, dass DosBox unter einem 64bit-Windows (8.1, bzw. 10) läuft. Getestet auf verschiedenen Rechnern, z.T. sogar einfach nur mit der "DosBox Portable", die auf einem USB-Stick "installiert" war.
:D It pulls like pike-soup. Hence, I understand only train-station. :D

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Januar 2016, 23:01

Dann warte ich mal noch mit dem Medion.
Wolfgang, ich rufe dich morgen (Sonntag) mal an.

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

10

Sonntag, 17. Januar 2016, 09:52

Luxnote

Hi Frank.

1. Ich kann deine Meinung/Erfahrung zu Lenovo nicht bestätigen. Lenovo und Dell sind am Laptop-Markt die besten Geräte, die es für Geld zu kaufen gibt, was Qualität und Reparaturfähigkeit angeht.

2. Kuckst du mal hier, sind nur Dell-Geräte:

http://www.luxnote-hannover.de/notebooks…manufacturer=45

Bevor du dein sauer verdientes Geld für ein Medion wegwirfst, nimm eines von diesen. Ich selbst habe - neben einem Lenovo T61 - auch ein Dell und bin hochzufrieden damit.
Luxnote gibt ein Jahr Garantie und bietet einen schnellen Reparatur-Service.
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

11

Sonntag, 17. Januar 2016, 10:06

Das scheinen mir faire Angebote zu sein. Insbesondere die mit i5-Prozessor, richtig Power für den Emulator!
Bernd

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Januar 2016, 14:34

Ich kann euch nur sagen, einen Monat bevor man uns in den A... getreten hat, haben wir alle noch neue Lenovo Dienstlaptops bekommen (Thinkpad L540) . Von den 12 Geräten waren 3 gleich defekt, und einer einen Monat später. (Netzteil, Lüfter, LAN-Anschluss und ID-Cardreader).

Das Angebot von Wolfgang wäre mir momentan am liebsten.

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

13

Sonntag, 17. Januar 2016, 16:21

Hallo Frank,

hier hast Du noch eine Adresse/Link um ein bischen zu suchen.

http://www.afbshop.de/notebook-pc/notebooks

Gruß
Jens
- geos-tiger -

14

Sonntag, 17. Januar 2016, 19:36

Hallo Frank,

hier hast Du noch eine Adresse/Link um ein bischen zu suchen.

http://www.afbshop.de/notebook-pc/notebooks

Gruß
Jens
Hallo Jens,

den kannte ich noch gar nicht. Scheint interessant zu sein...
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Januar 2016, 21:20

Vielen lieben Dank für eure ganzen Links und Antworten.

Eigentlich will ich meinen Asus noch ein bischen behalten.
Mal sehen, ob Wolfgang ihn hinbekommt.
Falls nicht, dann überlege ich es mir nochmal mit dem Medion.

Ich habe halt bestimmte Vorstellungen, die heute kaum noch ein Minilaptop erfüllt.

Display möglichst 10", zur Not geht auch 11" - aber nicht größer.
Display sollte auch möglichst matt sein, und eine Helligkeit von ca. 250 cd/m2 haben.
Sollte eine normale HD haben, damit man sie durch die SSD austauschen kann.
Viele Billignotebooks haben kleine spezielle SSD's (M2) die zu wenig Platz für eine normale SSD bieten.
Dann brauche ich unbedingt 3 USB Anschlüsse. Und ein HDMI sollte auch vorhanden sein.

Hier mal der Test von meinem Gerät .

Heute gibt es kaum noch Minilaptops mit 10- oder 11".
Dazu noch 3 USB Anschlüsse und die Monitorhelligkeit - da fallen dann schon über 90% aller Laptops raus.
Auch gefällt mir nicht, dass die heutigen Akkus in die Laptops integriert und nicht mehr abnehmbar sind.

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

hanslse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Beruf: Daten-Koordinator

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Januar 2016, 14:31

My experiences with Lenovo have been very good. Beside Thinkpad, even the really cheap "home model" laptops have decent quality, even if it shouts the word "plastic" towards you, the builder quality have been decent for the money. I have bought a Lenovo IdeaPad A10 Android laptop with 10" touchscreen. Yes, you read right ANDROID laptop! Connected to Google Play Store. Very compact 10 inch laptop with good builder quality, good battery quality. However, the screen format is 16:9 (1366x768), and the screen is a bit wide. The screen quality is good with a glass screen. The price was about €150. The bad thing is that Lenovo have taken it out of production. I run Geos in DOSBox Turbo on that Lenovo, and it works sufficently well, beside the resolution, which was a quirk to match, I use the 1280x1024 256 color driver, cut down to 1280x700, by using the xScreenSize and yScreenSize in geos.ini. It would have been nice to have a 1366x768 resolution with 256 colors, but I will probably have to wait for that.

BR,
Hans

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Januar 2016, 16:27

Thank you for your reply Hans.
My Asus is still on the way to Hamburg.
I hope Wolfgang can repair it.
If not, I look a twice after a Lenovo if model can fulfill my own specifications.

The tec specifications of the Medion (Aldi) it seems to be good.
But it seems to be the outer shell is not so good.

My own wishes for a new one its very difficult to fulfil.
Display only 10" max. 11"
It sould be matt and not glossy.
The brightness should be roundabout 250 cd/m2
It should have a normal HD (SATA) we can replace to a SDD
The most cheap Netbooks today have a special SDD .
- I'm not shure there is enought place for an normal SDD in it or an SATA Connection is available.
The new one MUST also have 3x USB ports. The most only have 2 ports.
And it should have one HDMI Port.

So it's not so easy to find a new Subnotebook who can fulfill all of my wishes.

Yes such a cheap Netbook is very interesting for only surfing.
I was very surprised to see such one for less as 150,- Euro.
But the HD with 16 GB is for me too small.
Also it has only 2x USB ports.
But for a young Schoolboy / or girl it is not bad.

Greetings Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Frank9652« (19. Januar 2016, 16:53)


hanslse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Beruf: Daten-Koordinator

  • Nachricht senden

18

Freitag, 22. Januar 2016, 16:25

To broaden your search, I can hint you about a Dell model, too. Since you want a 10-11 inch model you might look at the Dell Latitude 12" model which is very good. Dell Latitude E6230. Very good quality. Good hi-res matted screen. The laptop weighs 1.4 kilo. There is no DVD player in it, but you can buy and external one for less money. It contains three USB ports, and HDMI port, too. One thing you can hold against it is the price. It might be a bit more expensive than comparable models.
I have a bunch of users in my organisation who got this brand new, and after four years, they asre still happy using the laptop. So it is good quality.


Hans

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Februar 2016, 15:10

Dank Wolfgangs aufopferungsvolle Hilfe habe ich jetzt wieder einen funktionierenden Rechner.
Da mein alter Rechner unreparabel war, habe ich kurzerhand denselben gebraucht nochmal gekauft.
Wolfgang hat mir dann noch eine SSD eingebaut. Und letzte Nacht habe ich das TEil dann noch (mit diversen Problemen) nach Windows 10 migriert.
Ohne Wolfgang wäre ich total aufgeschmissen gewesen.

DANKE WOLFGANG :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Geos läuft jetzt unter Win 10 in der Dosbox

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat