Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Juli 2017, 21:02

Vielleicht für Rainer interessant?

Minimal PDF - PDF-Erstellung von Hand (oder mit R-Basic?)

https://brendanzagaeski.appspot.com/0004.html
Bye,
MeyerK

2

Dienstag, 11. Juli 2017, 13:35

Dann könnte man PDFs unter GEOS erstellen. Ziemlich cool. :)
Bernd

3

Mittwoch, 12. Juli 2017, 13:55

Ich glaube, es wäre einfacher (und besser), den Postscript-Druckertreiber so umzubauen, dass er gleich PDFs erzeugt...
d[ 0_O ]b

4

Mittwoch, 12. Juli 2017, 17:29

Oder man sendet, wie es unter uns einige seit langem machen, den PS-Output unter Windows / MacOS / Linux an einen PS2PDF-Konverter. Da kommt neben dem Text auch die Bilder und Grafiken sehr gut raus...

5

Freitag, 14. Juli 2017, 11:44

Ich hab da mal draufgeschaut. Das sieht weder nach einfach noch nach selbsterklärend aus. Eher sehr verschachtelt und mit Referenzen zu Byte-Offset in der Datei. :( Und Im Buch "Dateiformate" von Born gibt es ganze vier Seiten zu PDF. Immerhin erklärt er die Grundprinzipien und nennt eine Quelle, wo es ausführlich steht :-) In Kurzform ist PDF eine abgerüstet Variante von Postscript. Also nix was man mal "so nebenbei" bearbeitet. Wenn man mal in so eine von GeoWrite über Ghostscript erzeugte PDF reinschaut findet man nicht einmal den eingegebenen Text.
Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

6

Sonntag, 16. Juli 2017, 15:48

Or you can send the PS output under Windows / MacOS / Linux to a PS2PDF converter, as it does among us some long since. Because next to the text, the pictures and graphics comes out very well ...
Or using the DOS ps2pdf driver.

Hans

7

Sonntag, 16. Juli 2017, 16:02

I think it would be easier (and better) to rebuild the Postscript printer driver to create the same PDFs ...
We did at Breadbox. John wrote a simple geos-app, connecting the PS-driver with the DOS ps2pdf converter for DOS with an input window. The input of the PDF file for conversion of the PDF file to a pdf file. We ran the whole thing in DOS box. This can probably be done in R-Basic, too?

8

Sonntag, 16. Juli 2017, 16:12

I think it would be a good idea to use the printer to create the PDFs ...
We did at Breadbox. John wrote a simple geos-app, connecting the PS-driver with the DOS ps2pdf converter for DOS with an input window. The input of the PDF file for conversion of the PDF file to a pdf file. We ran the whole thing into DOS box. This can be done in R-Basic, too?
I think it would be a good idea to use the printer to create the PDFs ...
We did at Breadbox. John wrote a simple geos-app, connecting the PS-driver with the DOS ps2pdf converter for DOS with an input window. The input of the PDF file for conversion of the PDF file to a pdf file. We ran the whole thing into DOS box. This can be done in R-Basic, too?
Forgot to mention that the pdf viewer in Geos is limited. So we need a new a new viewer in Geos, or to limit the output pdf to the current level of the viewer.


Hans

Ähnliche Themen

Thema bewerten