Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. August 2017, 13:32

PC/GEOS - Nächstes Kapitel / Neues Zuhause

Liebe PC/GEOS-User und - Freunde,
nach langer Zeit ohne Update zum Thema Verbleib der Rechte an den breadbox-Software-Assets, hier eine erste offizielle Info für Euch. blueway.Softworks konnte im Frühjahr 2017 mit der Unterstützung von John Howard die globalen Rechte von Franks Erben übernehmen, ist ab sofort alleiniger Inhaber an PC/GEOS und den breadbox-Anwendungen.

Unsere Vision ist es, der GEOS-Betriebsystem-Technologie und auch dem Spirit des Personal Computing ein neues zu Hause zu geben. Dafür sollen so viele wie möglich Teil der Technologie als Open-Source verfügbar gemacht werden, um eine Pflege und Weiterentwicklung auch in Zukunft in einer Community zu gewährleisten. Zusätzlich planen wir darauf basierend verschiedene Services und Produktideen umzusetzen und somit PC/GEOS eine neue Zukunft zu geben.

Aktuell sind wir dabei die ersten Schritte vorzubereiten und das Info- und Supportangebot unter www.breadbox.com neu aufzubauen.

Wir werden sehr bald mit einem ersten Angeboten publik gehen und hoffen Ihr freu Euch genau wie wir darauf. Schaut doch immermal vorbei!

Viele Grüße,
Falk Rehwagen, CEO
blueway.Softworks

2

Freitag, 4. August 2017, 14:09

Hallo Falk

Ich freue mich definitiv, dass es weiter geht und hoffe das Beste dafür.

Schöne Überraschung finde ich vor allem, dass mit Dir eine Person das Ruder hält, welche das <DING> kennt ;-)

Gruss
Andreas

3

Freitag, 4. August 2017, 16:10

Es lebe PC/GEOS!

Klasse, Falk! Liebe Grüße aus Hamburg vom Sommertreffen bei Wolfgang!
Gruss Johannes

=================================
www.moellerjaner.de
www.kirche-geithain.de
www.gla-ro.de
=================================

4

Samstag, 5. August 2017, 00:31

Moin,

einfach super. Ich hatte schon fast den Glauben aufgegeben.
Wer sind die "wir"?

Gruss, Wolfgang

5

Samstag, 5. August 2017, 10:20

*öffnet Schampus*
Bye,
MeyerK

6

Samstag, 5. August 2017, 12:19

Liebe PC/GEOS-User und - Freunde,
nach langer Zeit ohne Update zum Thema Verbleib der Rechte an den breadbox-Software-Assets, hier eine erste offizielle Info für Euch. blueway.Softworks konnte im Frühjahr 2017 mit der Unterstützung von John Howard die globalen Rechte von Franks Erben übernehmen, ist ab sofort alleiniger Inhaber an PC/GEOS und den breadbox-Anwendungen.

Unsere Vision ist es, der GEOS-Betriebsystem-Technologie und auch dem Spirit des Personal Computing ein neues zu Hause zu geben. Dafür sollen so viele wie möglich Teil der Technologie als Open-Source verfügbar gemacht werden, um eine Pflege und Weiterentwicklung auch in Zukunft in einer Community zu gewährleisten. Zusätzlich planen wir darauf basierend verschiedene Services und Produktideen umzusetzen und somit PC/GEOS eine neue Zukunft zu geben.

Aktuell sind wir dabei die ersten Schritte vorzubereiten und das Info- und Supportangebot unter www.breadbox.com neu aufzubauen.

Wir werden sehr bald mit einem ersten Angeboten publik gehen und hoffen Ihr freu Euch genau wie wir darauf. Schaut doch immermal vorbei!

Viele Grüße,
Falk Rehwagen, CEO
blueway.Softworks
I have published this on Geos-Talk with Falk's consent, translated to english.

Br,
Hans

7

Montag, 7. August 2017, 08:50

Wenn das keine guten Nachrichten sind... :D :D :D
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

sebi

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. August 2017, 13:59

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!
Bin auf das Kommende gespannt!

(Geos-Besitzer sein - hab ich auch davon geträumt. Und nun seh ich: man kann es sogar umsetzen! Top!)

Frank9652

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. August 2017, 00:38

Meinen herzlichsten Glückwunsch dazu.
In der Hoffnung dass sich auf diesem Weg noch ein klein wenig bewegen wird.
Jedenfalls ist das ganze jetzt in den besten und fähigsten Händen.

Gruß Frank Kwirandt
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

sebi

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. März 2018, 20:26

Hallo Falk!

Deine verheißungsvolle Ankündigung ist ja nun schon acht Monate her. Da wird ja nun das Kind, äh, Geos bald ans Licht kommen, oder?
Gäbe es denn Neuigkeiten oder einfach eine Statusmeldung oder mal 'ne Info, wo die Probleme liegen?

Besten Dank!

11

Freitag, 3. August 2018, 12:45

Und zack - ist wieder ein Jahr ins Land gegangen.

Ob es wohl schon Neuigkeiten zu berichten gibt?
Bernd

12

Donnerstag, 9. August 2018, 08:26

Ich fürchte, daß das Ganze doch etwas unübersichtlicher ist, als es erschien... :(
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

13

Donnerstag, 9. August 2018, 10:19

Ich fürchte eher, dass Falk noch am "falschen" Geos arbeitet und deshalb keine Zeit hat, sich um das "richtige" zu kümmern: https://www.youtube.com/watch?v=DBa9oub_V3U
d[ 0_O ]b

14

Freitag, 10. August 2018, 10:39

Da darf Geos ab sofort frei kopiert und weiter gegeben werden?

Auch an Freedos, um es dort offiziell verfügbar zu machen?

Wird jetzt der Fact CPU Bug in allen bestehenden Versionen beseitigt?

15

Freitag, 10. August 2018, 11:27

Wird jetzt der Fact CPU Bug in allen bestehenden Versionen beseitigt?


Das ist nicht möglich. Denn die GWE/NDO/Brotherworks/...-Versionen liegen nicht als Quelltext vor und würden z.T. auch eine ganz andere Entwicklungsumgebung (Unix-Rechner) benötigen.

Und für die BBE-Versionen macht es keinen Sinn, nicht die neueste Version zu nutzen.
d[ 0_O ]b

16

Samstag, 11. August 2018, 09:07

Ich lese gerade, dass es auch Breadbox Ensemble 4 gibt. Gibt es da auch eine Testversion zum Vorab Anschauen?

Da bleibt dieses Produkt also kommerziell. Dann darf ich die 3.3er Version also nicht einfach so weiter geben.

Allerdings gibt es auch andere Shareware für Freedos! Auch da ist nicht alles OpenSource verfügbar. Also könnte BBX 4 auch an Freedos angeboten werden! Für die Plain-DOS Version, nicht DOSBox!

17

Samstag, 11. August 2018, 09:13

Zitat von »Achim«

PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!


Einspruch! Das Kommandozeilenbetriebssystem DOS braucht auch eine GUI. Es gibt da zwar einige, mit deren Hilfe andere Anwendungen von der GUI aus gestartet werden können, aber GEOS enthält einige sehr nützliche Programme, die die anderen GUIs nicht integriert haben. Textmode oder Kommandozeile ist bei heutiger Rechenleistung nicht mehr zeitgemäß und wer glaubt, mit der Kommandozeile schneller zu sein, kann die ja dennoch weiterhin nutzen, sogar unter aktuellem Windows mit der Power Sehell oder mit Linux dem XTerminal oder der reinen Kommandozeilenebene.

PC-GEOS sollte also auch als Shareware Bestandteil des FreeDOS-Paketes werden. Könnte außerdem mehr Interessenten und damit Käufer einbringen, was dem Entwickler resp. derzeitigen Rechteinhaber sehr entgegen kommen dürfte.

18

Montag, 13. August 2018, 10:18

Hallo Martin!

Ich lese gerade, dass es auch Breadbox Ensemble 4 gibt. Gibt es da auch eine Testversion zum Vorab Anschauen?

Da bleibt dieses Produkt also kommerziell. Dann darf ich die 3.3er Version also nicht einfach so weiter geben.

Allerdings gibt es auch andere Shareware für Freedos! Auch da ist nicht alles OpenSource verfügbar. Also könnte BBX 4 auch an Freedos angeboten werden! Für die Plain-DOS Version, nicht DOSBox!


Ja, es gab ein BBE4. Und es gab auch eine Testversion dafür - aber keine Shareware-Version. Der Plan ist es, PC-Geos auf Basis der BBE-Vollversion möglichst schnell kostenlos und so weit wie möglich als OpenSource verfügbar zu machen. Leider ist Falk scheinbar noch nicht so weit (da er sich um PC-Geos nur in seiner Freizeit kümmern kann). Damit kann aktuell keine Geos-Version "einfach so" offiziell irgendwo integriert werden. Also heißt es: warten, warten und warten.
d[ 0_O ]b

19

Montag, 13. August 2018, 21:53

Hallo Martin!

Ich lese gerade, dass es auch Breadbox Ensemble 4 gibt. Gibt es da auch eine Testversion zum Vorab Anschauen?

Da bleibt dieses Produkt also kommerziell. Dann darf ich die 3.3er Version also nicht einfach so weiter geben.

Allerdings gibt es auch andere Shareware für Freedos! Auch da ist nicht alles OpenSource verfügbar. Also könnte BBX 4 auch an Freedos angeboten werden! Für die Plain-DOS Version, nicht DOSBox!


Ja, es gab ein BBE4. Und es gab auch eine Testversion dafür - aber keine Shareware-Version. Der Plan ist es, PC-Geos auf Basis der BBE-Vollversion möglichst schnell kostenlos und so weit wie möglich als OpenSource verfügbar zu machen. Leider ist Falk scheinbar noch nicht so weit (da er sich um PC-Geos nur in seiner Freizeit kümmern kann). Damit kann aktuell keine Geos-Version "einfach so" offiziell irgendwo integriert werden. Also heißt es: warten, warten und warten.


Da Freedos im Paket auch Shareware enthält, könnte die Sharewareversion von Rainer Bettsteller in Freedos in das Paket integriert werden. Um schon mal das Interesse für GEOS zu wecken. Freedos enthält in seinem Paket bereits Shareware und wenn es der DSL Treiber ist. Gerade im Bereich Netzwerk ist da so einiges noch Shareware. Trotz des schönen Open Sorurce Traumes. Und die Netzwerktools sind nix GUI.

SO kann doch auch die besagte Sharewareversion von Geos in das Freedos Paket.

Außerdem, je länger das dauert mit der offiziellen Freigabe, desto größer die Gefahr, dass von den alten Rechteinhabern gar keiner mehr erreichbar ist und dann überhaupt nix mehr wird mit dem schönen Traum vom kostenlosen Geos.

Oder man gibt es halt vorüberhehend ohne Quellcode an Freedos. Mit großen Idealen habe ich als geschulter DDR Bürger so meine Schwierigkeiten. Ich kann da nicht einfach so einem neuen Ideal bedingungslos folgen. Und die Ankündigung Geos kostenlos gibt es ja auch nicht erst seit gestern. Da war 2009 schon die Rede davon. Langsam verliere ich den Glauben!

20

Dienstag, 14. August 2018, 08:42

Zitat von »Achim«

PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!


Einspruch! Das Kommandozeilenbetriebssystem DOS braucht auch eine GUI. Es gibt da zwar einige, mit deren Hilfe andere Anwendungen von der GUI aus gestartet werden können, aber GEOS enthält einige sehr nützliche Programme, die die anderen GUIs nicht integriert haben. Textmode oder Kommandozeile ist bei heutiger Rechenleistung nicht mehr zeitgemäß und wer glaubt, mit der Kommandozeile schneller zu sein, kann die ja dennoch weiterhin nutzen, sogar unter aktuellem Windows mit der Power Sehell oder mit Linux dem XTerminal oder der reinen Kommandozeilenebene.

PC-GEOS sollte also auch als Shareware Bestandteil des FreeDOS-Paketes werden. Könnte außerdem mehr Interessenten und damit Käufer einbringen, was dem Entwickler resp. derzeitigen Rechteinhaber sehr entgegen kommen dürfte.
Hallo Martin.
Mit dieser Aussage meine ich, daß diese Kombination - ein Linux-Hostsystem mit diesem DOS-Emulator - für mein Empfingen die beste Art und Weise ist, heute noch BBE zu nutzen. Zwar hat im Mac- und Windows-Sektor die DOSBOX-Megabuild stark aufgeholt, aber in ein paar Bereichen - insbesondere, was das Drucken angeht - hängt sie da noch etwas zurück.

Mit Kommandozeile und ähnlich antiquarischen Dingen habe ich nicht viel an Hut. ;)
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten