Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. September 2018, 13:41

Belegten COM Port freigeben unter Windows 10

Hallo,

ich habe ein Gerät, das per USB angeschlossen wird, aber für die Verbindung mit dem PC eine COM Schnittstelle emuliert, hier COM7.

Wenn ich nun Daten übertragen will, kommt keine Verbindung zustande, weil mein COM7 angeblich belegt ist.

Wie kann ich nun diesen COM Port freigeben?

2

Montag, 1. Oktober 2018, 16:41

Mal drei dumme Gegenfragen:
a) Sind alle Windowstreiber korrekt installiert, so dass das Gerät ohne Frage- oder Ausrufezeichen im Geräte-Manager angezeigt wird (ja, den guten alten Geräte-Manager gibt's auch noch in Win10 -> http://techfrage.de/question/10570/windo…manager-offnen/)?
b) Welches Programm behauptet, dass der COM7 belegt sei? (Ist es ein Windows-Programm? Oder ein Programm, das in der DosBox oder in einer VM läuft?)
c) Du hast keine echten COM-Ports und auch keine anderen USB-Geräte installiert, die ebenfalls einen COM-Port emulieren?
d[ 0_O ]b

3

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:21

Mal drei dumme Gegenfragen:
a) Sind alle Windowstreiber korrekt installiert, so dass das Gerät ohne Frage- oder Ausrufezeichen im Geräte-Manager angezeigt wird (ja, den guten alten Geräte-Manager gibt's auch noch in Win10 -> http://techfrage.de/question/10570/windo…manager-offnen/)?


Das weiß ich und ich habe auch ganau dort nachgeguckt, welchen Port mein Arduino verwendet. Unter Windows 8.1 wird eine unbekannte COM Schnittstelle angezeigt, nachdem ich die Arduino IDE instellirt habe. Ich muss für mein Arduino Nano den Driver CH341SER.EXE installieren aber irgendwas stimmt da noch nicht. Unter Windows 10 wird mein Board angezeigt und der aktuell verwendete COM Port dazu. Statt Arduino Nano wird da aber CH341 angezeigt.


b) Welches Programm behauptet, dass der COM7 belegt sei? (Ist es ein Windows-Programm? Oder ein Programm, das in der DosBox oder in einer VM läuft?)

Mein Arduino Nano Board ist der Übeltäter. Habe mit Cleanup inzwischen auch alle Geisterprts beseitigt, die Windows im Laufe der Zeit anlegt, aber nicht wieder löscht. Nun kann ich meinen Port nutzen. Meine Arduino IDE läuft unter Windows 10. Mein Arduino Sketch wird nun korrekt hochgeladen.


c) Du hast keine echten COM-Ports und auch keine anderen USB-Geräte installiert, die ebenfalls einen COM-Port emulieren?


Doch, aber nur noch COM1 als physischen Port. Sonst wirklich nur noch virtuelle.


Warum aber mein Arduino Sketch nach dem Hochladen auf mein Board immer noch nicht funktioniert HATTE, war in einer inkompatibeln Bootlader-Schnittstelle in der Arduino IDE begründet. Ich hatte die Version 1.8.7 installiert. Trotz Auswahl (old bootlader) funktionierte das hoch geladene Programm nicht. Mit der 1.8.5er Version der Arduino IDE funktioniert alles. Hab ich durch Zufall rausgefunden, als ich beim Chaos Computerclub, der diese Woche in Dresden nicht weit von meiner Wohnung aktiv ist, um Hilfe gebeten habe. Die hatten die Version 1.8.5 dieser IDE installiert und dort funktionierte das Board und die Kommunikation damit auf Anhieb. Daher nun auch auf meinem PC die 1.8.5er Version installiert und nun funktioniert alles so wie ich es haben will.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher