Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. März 2019, 21:41

Wetter

Linux-Skripte und R-Basic-Frontend. Noch nicht fertig. Nicht über den Standort der crontabs wundern: das ist BusyBox (Puppy).
»msgeo« hat folgende Bilder angehängt:
  • wetter.gif
  • sorry.gif
  • crontabs.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »msgeo« (27. März 2019, 22:40)


2

Donnerstag, 28. März 2019, 18:37

toll
Gruss Johannes

=================================
www.moellerjaner.de
www.kirche-geithain.de
=================================

3

Dienstag, 2. April 2019, 18:56

Statt crontabs, die je nach Distribution unterschiedliche Standorte haben können, jetzt Schleife alle 15 Minuten, und Skript in den Autostart. Für Achim und Jens-Dietmar:

**********************************************************
#!/bin/bash

while true

do

rm /home/user/Berlin_0_lang=de.png
wget wttr.in/Berlin_0_lang=de.png
convert-im6 Berlin_0_lang=de.png GIF87:/home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wttrbild.gif

rm /home/user/Berlin_0_format=%l:+%t+%w+%h_lang=de.png
wget wttr.in/Berlin_0_format="%l:+%t+%w+%h"_lang=de.png
convert-im6 Berlin_0_format=%l:+%t+%w+%h_lang=de.png GIF87:/home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wttrtext.gif

curl wttr.in/Berlin?format="%t+%w+%h" > /home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wetter.txt
sed -i 's/^/ /' /root/.dosemu/drive_c/e/userdata/wetter/wetter.txt

rm /home/user/worldlight_800.jpg
wget http://weltzeit4u.com/daylight/worldlight_800.jpg
convert-im6 /home/user/worldlight_800.jpg -dither FloydSteinberg GIF87:/home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/tagnacht.gif

rm /home/user/moon.2131.jpg
curl https://svs.gsfc.nasa.gov/vis/a000000/a0…p/moon.2131.jpg > /home/user/moon.2131.jpg
convert-im6 /home/user/moon.2131.jpg -dither FloydSteinberg GIF87:/home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/mond.gif

sleep 900

done
**********************************************************

Die Tag- und Nachtanzeige wird auf der Quellseite zu selten aktualisiert - da findet Ihr sicher noch etwas Besseres. Und den Mond kann man gewiß auch von einer anderen Quelle beziehen - eventuell als Mondkalender.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »msgeo« (3. April 2019, 23:39)


4

Mittwoch, 3. April 2019, 18:41

Hier endlich die kleine App. http://www.geopixel.de/RBPROGS/WETTER.HTM

Ein Skript für Windows fehlt noch - falls also jemand Lust hat...
Auch eine Seite, wo man z.B. einmal täglich die aktuelle Mondphase als Bild herunterladen kann, fehlt.
Bernd

5

Mittwoch, 3. April 2019, 20:11

Hey, es funzt. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

6

Mittwoch, 3. April 2019, 20:30

Ja, aber die Ortsbezeichnung - kannst Du da nicht noch etwas machen? :whistling:

7

Mittwoch, 3. April 2019, 21:05

Hey, es funzt. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Ja, aber die Position innerhalb des Sonnensystems fehlt noch. :D

Cool auch, wie sich das Programm an die Abmessungen der Bilddatei anpasst. 8)
Bernd

8

Mittwoch, 3. April 2019, 21:55

Nur mal so: Wenn man Bernds Wetter-App minimiert im Tray laufen läßt und die Werte dort aktualisiert werden, dann ist dies der erste automatische Austausch zwischen einem Linux- und einem GEOS-Programm.

9

Mittwoch, 3. April 2019, 23:34

Noch eine kleine Zusatzzeile für das Skript:

nach [curl wttr.in/Berlin?format="%t+%w+%h" > /home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wetter.txt] unter Umständen noch

sed -i 's/^/ /' /home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wetter.txt

Aus folgendem Grund: Bernds Programm benutzt für die Tray-Ansicht den Inhalt der Datei "wetter.txt" im \USERDATA\Wetter-Verzeichnis. Bei mir zumindest paßt deren Inhalt (Temperatur, Wind und Luftfeuchtigkeit) nicht vollständig in das kleine Fenster. Also habe ich die Windgeschwindigkeit herausgenommen ("format='%t+%h'" statt "format='%t+%w+%h'"). Danach hing die gekürzte Textanzeige unmittelbar neben dem Programmicon im Tray, und nach rechts war noch jede Menge Platz - was nicht so gut aussah. Der angegebene sed-Befehl fügt zwei Leerzeichen am Anfang des Textes ein (s. Anhang).

Muß aber nicht für jeden zutreffen.
»msgeo« hat folgendes Bild angehängt:
  • sed.png

10

Donnerstag, 4. April 2019, 09:35

Was mir aufgefallen ist...

Linux unterscheidet im Betrieb zwischen Groß- und Kleinschreibung. In dem Skript wetter.sh sind alle Pfandangaben kleingeschrieben. Die RBASIC-App Wetter legt bei der Installation in PC/GEOS den Ordner WETTER - also in Großbuchstaben - an. Ebenso alle Dateien, die sich in diesem Ordner befinden. Es ergibt sich also die Notwendigkeit, entweder die Angaben in dem Skript entsprechend zu ändern, oder die Ordner- und die Dateinamen.

Zumindest ist das bei mir mit Linux Mint so.
Ansonsten... Tolle Arbeit. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

11

Donnerstag, 4. April 2019, 09:43

Ja, aber die Ortsbezeichnung - kannst Du da nicht noch etwas machen? :whistling:
So wie ich das sehe, werden in dem Skript die Wetterdaten für den dort angegebenen Ort von der Webseite wttr.in ausgelesen. Und diese Webseite stellt die Ortsbezeichnung nur so zur Verfügung. :S
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

12

Donnerstag, 4. April 2019, 12:37

Linux unterscheidet im Betrieb zwischen Groß- und Kleinschreibung. In dem Skript wetter.sh sind alle Pfandangaben kleingeschrieben. Die RBASIC-App Wetter legt bei der Installation in PC/GEOS den Ordner WETTER - also in Großbuchstaben - an. Ebenso alle Dateien, die sich in diesem Ordner befinden. Es ergibt sich also die Notwendigkeit, entweder die Angaben in dem Skript entsprechend zu ändern, oder die Ordner- und die Dateinamen.
Ich habe mir irgendwann angewöhnt, DOS-Pfade und DOS-Dateinamen grundsätzlich in Großbuchstaben zu schreiben. Der Ursprung liegt vielleicht im GEOS-FTP-Programm, das nur mit großgeschriebenen Dateinamen zurechtkommt. Außerdem war ich der Meinung, dass R-BASIC ebenfalls Großbuchstaben erwartet - eben beim Nachlesen in der Doku hat sich das aber nicht bestätigt.

Meine Bitte ist, die Namen im Skript in Großbuchstaben zu ändern. So bleiben sie konsistent zu meinen anderen R-BASIC-Programmen, die ebenfalls immer Großbuchstaben für Ordnernamen und DOS-Dateien verwenden. Wer weiß, für was das mal gut sein wird... :rolleyes:
Bernd

13

Donnerstag, 4. April 2019, 12:50

Ja, aber die Ortsbezeichnung - kannst Du da nicht noch etwas machen? :whistling:
So wie ich das sehe, werden in dem Skript die Wetterdaten für den dort angegebenen Ort von der Webseite wttr.in ausgelesen. Und diese Webseite stellt die Ortsbezeichnung nur so zur Verfügung. :S
...und ich dachte, das wäre ein Scherz.

Auf der Webseite des Dienstes, bei Martin und bei mir wird die unterste Zeile nicht mit in die Grafikdatei geschrieben, daher könnte ich mir vorstellen, dass es an der Konfiguration liegt.

Hier wird eine ganze Menge diesbezüglich beschrieben: https://github.com/chubin/wttr.in

Hier weitere Infos: http://wttr.in/:help

Und noch mehr: http://wttr.in/:bash.function
Bernd

14

Donnerstag, 4. April 2019, 14:10

Ich hatte neulich das "Wetter"-Verzeichnis gleich von Hand eingetragen. Weder Probleme unter Linux noch unter GEOS.
@Achim: Man könnte den größeren Wetterbericht auch als Text herunterladen und anschließend die letzte Zeile löschen; aber das Zeichenformat ist leider ANSI.
Alternativ die Bildanforderung an wttr.in auf drei Tage umstellen, damit das Ganze nicht so komisch aussieht.

rm /home/user/Hüllhorst_2_lang=de.png
wget wttr.in/Hüllhorst_2_lang=de.png
convert-im6 Hüllhorst_2_lang=de.png GIF87:/home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wttrbild.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »msgeo« (4. April 2019, 15:05)


15

Donnerstag, 4. April 2019, 17:48

Noch eine kleine Zusatzzeile für das Skript:

nach [curl wttr.in/Berlin?format="%t+%w+%h" > /home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wetter.txt] unter Umständen noch

sed -i 's/^/ /' /home/user/.dosemu/drive_c/BBE/userdata/wetter/wetter.txt

Aus folgendem Grund: Bernds Programm benutzt für die Tray-Ansicht den Inhalt der Datei "wetter.txt" im \USERDATA\Wetter-Verzeichnis. Bei mir zumindest paßt deren Inhalt (Temperatur, Wind und Luftfeuchtigkeit) nicht vollständig in das kleine Fenster. Also habe ich die Windgeschwindigkeit herausgenommen ("format='%t+%h'" statt "format='%t+%w+%h'"). Danach hing die gekürzte Textanzeige unmittelbar neben dem Programmicon im Tray, und nach rechts war noch jede Menge Platz - was nicht so gut aussah. Der angegebene sed-Befehl fügt zwei Leerzeichen am Anfang des Textes ein.
Prima Lösung, Martin.
Bernd

16

Donnerstag, 4. April 2019, 19:54

Meine Empfehlung ist, unter GEOS/R-BASIC DOS Pfade (also welche ohne @dirname.000) immer groß zu schreiben. GEOS und auch R-BASIC ist das eigentlich egal, aber es ist der kompatible Weg, falls das darunterliegende System bei DOS-Pfaden Groß/Kleinschreibung unterscheidet.
Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

17

Donnerstag, 4. April 2019, 20:18

Prima Lösung, Martin.
Klappt das auch auf dem Mac, habt Ihr "sed"?

18

Donnerstag, 4. April 2019, 21:00

Prima Lösung, Martin.
Klappt das auch auf dem Mac, habt Ihr "sed"?
Ja, aber es gibt zwei unterschiedliche Versionen...

Zitat

macOS uses the BSD version of sed, which differs in many respects from the GNU sed version that comes with Linux distros.
Mit etwas Ausprobieren sollte also das gleiche Ergebnis zu erreichen sein.
Bernd

19

Freitag, 5. April 2019, 16:26

Ja, aber die Ortsbezeichnung - kannst Du da nicht noch etwas machen? :whistling:
So wie ich das sehe, werden in dem Skript die Wetterdaten für den dort angegebenen Ort von der Webseite wttr.in ausgelesen. Und diese Webseite stellt die Ortsbezeichnung nur so zur Verfügung. :S
Mit Minden oder mit Bad Oeynhausen klappt es; Hüllhorst ist wohl zu klein. ;)

20

Freitag, 12. April 2019, 21:38

Version 1.0.1 hochgeladen. http://www.geopixel.de/RBPROGS/WETTER.HTM

U.a. einen Fehler korrigiert, der die App nach einem GEOS-Restart unsichtbar werden ließ.
Bernd

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Thema bewerten