Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Oktober 2020, 20:42

Swat und das NT-SDK

Hallo,

ich versuche gerade herauszufinden ob ich in bei einer Umstellung etwas kaputt gemacht habe oder es schon im "alten SDK" nicht funktioniert hat.

Bei meiner Win-Installation mit dem NT-SDK bekomme ich beim Start von swat nun folgenden Meldung:

Swat version 2.1 (Sep 22 2000 17:59:43).
Using the Trunk version of GEOS.
SDK version: ntsdk30
Looking for "loader"...c:/pcgeos/Installed/Loader/VGA/LOADEREC.sym
Sourcing swat.tcl...done
GEOS Attached
Stopped in LoadGeos, File G:/J/G6/PCGEOS/LOADER/main.asm doesn't exist.
(loader:0) 1 =>

Bei mir gibt es keine Laufwerk G:. Ich bin mir sicher dass ich an der Konfiguration nichts geändert habe (ausser ein paar Windows Zwangsupdates). Meine erste Idee war dass es an den SDK-spezifischen Umgebungvariablen liegen könnte. Da ist aber alles i.o. Auch ein erneutes Ausführen von GeosSetup hat kein Licht ins Dunkel gebracht.

Ein File names main.asm sollte es im alten SDK auch nicht geben, denn dieses war ja ohne Sourcen.

Hat da jemand einen Tipp für mich?

Danke
Jirka

2

Montag, 26. Oktober 2020, 23:31

Hallo!

Steht der Pfad ggf. im swat.tcl?

Grüße
Jörg
:D Most favorite keys by profession: astronauts: space, pirates: enter, German teachers: 6... :D

3

Dienstag, 27. Oktober 2020, 12:09

Oder im dependencies.mk oder makefile des zu swattenden Programms? Oder in einem der OBJ/EOBJ-Dateien des Programms?
:D Most favorite keys by profession: astronauts: space, pirates: enter, German teachers: 6... :D

4

Dienstag, 27. Oktober 2020, 12:24

Auch Dein Loader wäre "untersuchenswert"
Mein D:\PCGEOS\Installed\Loader\VGA\ enthält Referenzen auf main.asm in
dependencies.mk
LOADER.EOBJ
LOADER.OBJ
LOADER.sym
...
Makefile
Die Loader.*-Dateien enthalten dabei absolute Pfadnamen zu Ordnern/Verzeichnissen, die es auf meinem Rechner nie gab.
:D Most favorite keys by profession: astronauts: space, pirates: enter, German teachers: 6... :D

5

Dienstag, 27. Oktober 2020, 16:56

Hallo Jirka,
eigentlich solltest du nur "cont" eingeben (bzw c reicht schon) und es geht weiter. Der Pfad bezieht sich auf die Installation, auf dem das Target compiliert wurde. Deswegen existiert die Datei auch nicht.
Gruß
Rainer
»Rainer« hat folgendes Bild angehängt:
  • swat_cont.gif
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

6

Dienstag, 27. Oktober 2020, 19:31

Hallo Rainer,

das ist mir jetzt doch ein wenig peinlich... Danke für den Tipp. Da habe ich vorher vermutlich, wenn ich denn mal mit den NT-SDK unterwegs war, intuitiv 'c' gedrückt.

Jirka

Ähnliche Themen

Thema bewerten