Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frank9652

Fortgeschrittener

  • »Frank9652« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 371

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Februar 2009, 07:44

DOS-MP3-Player

Hallo Leute!

Hier der Link für den DOS-MP3-Player der prima auf dem Libretto funktioniert.
Das einzigste Problem wegen der Tastatur ist, daß manche Tasten nicht gehen, weil der MP3-Player wahrscheinlich eine normale Tastatur vorraussetzt. Da muß ich noch ein bischen probieren. - Lautstärke verändern funktioniert (Punkt und Komma), Höhen verändern nicht (Doppelpunkt).

MPXPLAY

Einstellungen im BIOS:
Sound = Enabled
WSS I/O Address = 530H
SBPRO I/O Address = 220H
Synthesizer I/O Address = 388H
WSS & SBPRO & MPU401 IRQ Level = IRQ5
WSS (Play)DMA = Channel 1
WSS (Rec.) & SBPRO DMA = Channel 0
Control I/O Address = 370H
MPU401 (MIDI I/F) = 330H

Natürlich braucht man den DOS-Treiber für Soundblaster Pro

Einträge in Autoexec.bat (vor Smartdrive)
SET BLASTER = A220 I5 D0 T4

Einträge in Config.sys (nach Himem + Emm386)
DEVICEHIGH = C:\DOSTOOLS\SBPRO\DRV\CTSBPRO.SYS /UNIT=0 /BLASTER=A:220 I:5 D:0
DEVICEHIGH = C:\DOSTOOLS\SBPRO\DRV\CTMMSYS.SYS

In Verbindung mit den DOS-Treibern für PCMCIA kann ich MP3-Musik von CF-Karte oder SD-Karte abspielen, die sich im PCMCIA-Schacht befinden.

Gruß Frank
Geos x Asus EeePC 1015PN + SSD = doppelte Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frank9652« (19. Februar 2009, 09:02)