Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 153.

Mittwoch, 25. Januar 2023, 19:00

Forenbeitrag von: »sebi«

Xbm 3

An den PNM-Code habe ich mich noch nicht wieder herangewagt, aber etwas Neues erschaffen wollte ich doch. Also nahm ich mir den Code zum MacPaint-Speichern und formte daraus – ein Gefühl wie Giacometti! – eine Speichern-Möglichkeit im XBM-Format, dem klassischen X-Window-Bildformat. XBM speichert Schwarz-Weiß-Bilder mit 1 Bit Farbtiefe. Es ist ein ASCII-Format und stellt puren C-Code dar. So konnten die Unix- und X-Programmierer die Bilder, Icons und Mauszeiger direkt in ihre Programme einbinden...

Mittwoch, 25. Januar 2023, 18:01

Forenbeitrag von: »sebi«

Bildinfos

Zitat von »Rainer« Letztlich ist es aber eine Frage der Definition, was ist erlaubt was nicht. Ja, letztlich war es ja nur ein Code-Auszug. Vielleicht haben sie ja schon an anderer Stelle sichergestellt, daß diese Variablen nur Werte >= -1 annehmen können.

Montag, 23. Januar 2023, 14:33

Forenbeitrag von: »sebi«

XBM 2 oder Die heißen Mäuse

Habe jetzt doch nochmal in XBM-Spezifikationen gestöbert und besonders wegen der negativen Mauszeigerspitzen, den Hotspots, geschaut. So las ich mich durch den Code der freedesktop-Organisation zum Lesen und Schreiben von XBM-Bildern. Dort fand ich dieses interessante Code-Stück: Quellcode 1 2 3 4 if (x_hot != -1) { fprintf(stream, "#define %s_x_hot %d\n", name, x_hot); fprintf(stream, "#define %s_y_hot %d\n", name, y_hot); } Das würde ich jetzt so interpretieren: Der if-Befehl: Wenn die x-Koord...

Sonntag, 22. Januar 2023, 23:01

Forenbeitrag von: »sebi«

Xbm 1

Was war also das im vorherigen Beitrag erwähnte Wochenendplüschtier? Es war das gute, alte, liebe XBM, die X BitMap. War etwas verstaubt vom Dachboden, denn sein Nachfolger XPM versucht schon seit 1989, es zu verdrängen. Kürzlich fand ich neue XBM-Beispielbilder, die ich mit meinem Code testweise anzeigen ließ. Bei einem entdeckte ich eine unerwartete Anomalie: Negative Hotspot-Koordinaten! XBM-Bilder können nicht nur einfache Bilder enthalten, sondern auch Mauszeiger. Bei diesen ist ein Hotspot...

Sonntag, 22. Januar 2023, 22:15

Forenbeitrag von: »sebi«

PNM 1 oder Verirrt im Labyrinth des Minotaurus

So, verehrte Lesegemeinde, nach drei Wochen Verschwundensein geht es (hoffentlich) wieder weiter. Nachdem ich ja kurz vor Weihnachten als tollkühnen Überraschungscoup einen Export nach PBM, der Portable Bit Map, vorgestellt hatte, gedachte ich, das Jahr mit einem phänomenalen Donnerschlag, quasi als informationstechnologischen Äquivalent zum knallbunten Silvesterraketenreigen, beginnen zu lassen, und auch die restlichen und zugleich ursprünglichen Mitglieder der Netpbm-Familie, nämlich Portable ...

Sonntag, 22. Januar 2023, 21:02

Forenbeitrag von: »sebi«

Bildinfos

Würde auch vermuten, daß macOS etwas Antialiasing betreibt. Es kann auch keine s/w-Bilder mehr darstellen, sondern rechnet diese in 256-Graustufen-Bilder um (so wurde mir gesagt). Vielleicht nutzt das System diese Gelegenheit und interpoliert zwischen Schwarz und Weiß.

Samstag, 7. Januar 2023, 14:08

Forenbeitrag von: »sebi«

Bildinfos

Hier ist ja richtig was los ! Jetzt eine ganz peinliche Frage: Wo seht Ihr da Unterschiede? Mir fällt nur die unterschiedliche Größe auf. Keine Transparenz. Ist im Originalbild nicht vorhanden und die PostScript-Umsetzung ist ganz grundlegend: nur Befehle der Version 1 von 1985. Dargestellt wird ein Bild 320 x 200 mit 1 Bit Farbtiefe.

Freitag, 6. Januar 2023, 10:56

Forenbeitrag von: »sebi«

Bildinfos

Linux ist dabei . Danke!

Donnerstag, 5. Januar 2023, 15:14

Forenbeitrag von: »sebi«

PostScript 1

Noch im alten Jahr stolperte ich nicht nur über Bratenreste, sondern auch über PostScript. Diese ist nicht nur eine Seitenbeschreibungssprache wie das nachfolgende PDF, sondern zugleich auch eine Programmiersprache. Dabei ist sie Turing-vollständig, so daß sich Geos statt in Assembler auch in PostScript umsetzen ließe! Ich überlegte, ob sich damit nicht auch Bilder speichern ließen. Einige Recherchen und Experimente später konnte Bildinfos tatsächlich 1-Bit-Bilder im PostScript-Format ausgeben! ...

Donnerstag, 5. Januar 2023, 13:55

Forenbeitrag von: »sebi«

Kleinvieh 1

So, ich hoffe, Eure abgekauten Fingernägel wachsen alle wieder nach, denn nun kommen wieder neue Nachrichten! Während der Jahreswechseltage war ich nicht untätig, habe aber eher kleine Löcher verkleidet und lose Enden verknüpft, als einen neuen Wintergarten angebaut: Polierarbeiten, z.B. kommen Erfolgsmeldungen nur, wenn die Bilderstellung vom Nutzer nicht abgebrochen wurde.Es gibt einen neuen Optionsdialog mit einigen allgemeinen Einstellungen zum Speichern von Bildern. Zum Angucken recht minim...

Donnerstag, 5. Januar 2023, 13:34

Forenbeitrag von: »sebi«

XXII. Geithainer PC/GEOS-Treffen vom 16. bis 19. November 2023 in Syhra

Auch notiert! Nicht viel Zeit bis dahin und noch so viele Ideen umzusetzen!

Mittwoch, 28. Dezember 2022, 00:41

Forenbeitrag von: »sebi«

Bilder mit Farbpalette, aber ohne Farbpalette

Habe mich nun mit der Geos-Systemfarbpalette beschäftigt und mich entschieden, die Palette fix zu definieren. Ich verwende ja bereits eine LIbrary, wo ich eine Vielzahl von Farbpaletten definiert habe. Da habe die Geos-Palette hinzugefügt. So kann ich die Geos-Palette wie alle anderen Paletten mit einem Funktionsaufruf einfach erstellen. Danke und Grüße!

Dienstag, 27. Dezember 2022, 21:34

Forenbeitrag von: »sebi«

WebP

Als ich mich mit dem Einlesen des Photoshop-Formats auf die Programmanfänge in grauer Vorzeit besann, wo es nur um das Dechiffrieren der grundlegenden Bildinformationen und noch nicht um die Bildanzeige ging, blitzte zwischen dem Permanentfeuerwerk der Kreativsynapsen eine markante Lichtspur auf, der es gelang, sich dem Charybdis-artigen Strudel des Vergessens zu entziehen und die ihr eigene Idee den Dendriten einzuschreiben, wobei sie sich zu einer stabilen Gedankenkugel formte, die ihre Botsch...

Freitag, 23. Dezember 2022, 23:57

Forenbeitrag von: »sebi«

Photoshop 2

Um zur Steigerung der Vorfreude auf das geliebte Kofferpacken für die morgige Reise noch etwas hinauszuzögern, suchte ich fast schon verzweifelt nach einen Fingerübung. Und fand sie auch beim Photoshop-Format! Dieses darzustellen, ist nicht realistisch, aber die Farbpalette, wenn es sie denn gibt, zu zeigen, das sollte doch möglich sein. Und es war möglich . PS: Dieses dekorative Stück ist übrigens die Farbpalette des alten MacOS. Geht doch fast schon als abstrakte Kunst durch, oder?

Freitag, 23. Dezember 2022, 13:22

Forenbeitrag von: »sebi«

Dezember 2022

Danke ! Dir auch!

Donnerstag, 22. Dezember 2022, 15:56

Forenbeitrag von: »sebi«

Etwas PSD und PSB

Heute kleine Brötchen. Die Krümel aus der leergeputzten Weihnachtskeksdose. Das Programm Bildinfos besinnt sich auf seinen Namen, schwört erstmal allen exaltierten Aktivitäten, wie Bildimporten und -exporten, ab. Von den beiden Photoshop-Formaten PSD und PSB vermag es nun die Infos (Breite, Höhe, Farbtiefe usw.) einzulesen und anzeigen. Nebenbei kam zum Vorscheine, daß die Systematik der Angaben zu Farbmodell, Farbanzahl, -tiefe usw. endlich mal überarbeitet werden muß. Ist noch nicht durchdacht...

Mittwoch, 21. Dezember 2022, 18:25

Forenbeitrag von: »sebi«

DWORD zu klein

Hallo Programmier-Fans! DWORD ist ja mit vier Byte der größte Datentyp in R-Basic. Der ist nun zu klein! Die größte darstellbare DWORD-Zahl beträgt knappe 4,3 Milliarden. Nun hatte ich aber gigabyte-große Photoshop-Dateien unter dem Mauszeiger. Die größte maß 4,8 GB und sprengte damit das Limit. Zum einen kann ich die Dateigröße nicht mehr in einer DWORD-Variablen speichern. Zum anderen streikt auch die interne FileSize-Funktion und liefert einfach null zurück. Was kann man da machen? Einen 8-By...

Mittwoch, 21. Dezember 2022, 00:25

Forenbeitrag von: »sebi«

Pbm 1

Nachdem ich mich nun mit einem großen PAM in die netpbm-Familie eingeschlichen hatte, schaute ich mich heute noch ein bißchen um. Und begann zu staunen, denn diese Formate werden zum Beispiel von Mathematica unterstützt und mein PhotoShop liest und schreibt auch heute noch Schwarz-Weiß-Bilder im PBM-Format. Da schien die Sonne nun viel milder auf diese archaisch-liebliche Familie und ich beschloß, mich dem kleinsten der drei Gestirne näher zu widmen. Et voilà – das Programm Bildinfos speichert j...

Dienstag, 20. Dezember 2022, 00:48

Forenbeitrag von: »sebi«

Pam 1

Zitat von »MeyerK« Hier wird das Okay Image Format gefeiert... und ääähhhheemmmm räusper..... auch NETPBM.... Ich sage es ja nur! Zitat von »MeyerK« Natürlich! Wie ware es zum Beispiel mit NETPBM? Tja, ein Farbfeld reicht wohl nicht. Wie meine Oma seligen Gedenkens zu sagen pflegte: „Zwölf Sorten Kuchen hatte ich im Laden. Und weil die dreizehnte fehlte, liefen mir die Leute davon.“ Gegen die netpbm-Formate hege ich ja eine neutrale Skepsis. Einfach uralt, periphere Spartenformate und dann noch...

Montag, 19. Dezember 2022, 11:18

Forenbeitrag von: »sebi«

farbfeld 2

Das liebe Unvollständigkeitsvermeidungssyndrom hat wieder zugeschlagen! Das Programm konnte nun farbfeld-Bilder erkennen und anzeigen. Was will man mehr? Da fühlt man sich doch glücklich und zufrieden! Doch oh weh, wie unzufrieden war ich. Anstatt mich an dem prächtigen Bild zu erfreuen, blickte das Auge immer auf den einen fehlenden Puzzlestein. Wie ein Schwarzes Loch saugte die Leerstelle meine Gedanken an. Je mehr ich mich dem Ereignishorizont näherte, um so schwächer wurde mein Widerstand. D...