Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. April 2018, 12:43

GAGCNLT_SELF_LOAD_OPTIONS-Liste

Ich wollte mein altes Projekt GeoCad mit Swat untersuchen und bekomme schon beim Öffnen: Death due to ... Ein GenControl-Objekt sei nicht auf der oben genannten Liste. Swat sagt aber nicht welches. Ich habe daraufhin alle vorhandenen GenControl-Objekte auf die Liste gesetzt. Swat bleibt bei seiner Ausssage.
Wie kann ich herausbekommen, welches Objekt gemeint ist?

2

Montag, 2. April 2018, 17:09

Hallo Wilfried,
Wie kann ich herausbekommen, welches Objekt gemeint ist?
Indem du alle Controller aus dem Code auskommentierts und dann nach und nach wieder reinnimmst?

Mach mal ne Liste, welche Controller du hast. Ich hatte gerade ähnliche Probleme mit einem DisplayControl, allerdrings einem mit ObjCreate erzeugten.

Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

3

Dienstag, 3. April 2018, 12:53

Hallo Rainer,

Indem du alle Controller aus dem Code auskommentierts und dann nach und nach wieder reinnimmst?


Puh, das wäre ja 'ne irre Arbeit, da dann 'ne Menge Seiteneffekte auftreten. Ich hatte gehofft, dass man Swat anweisen könnte, den Namen zu nennen, schließlich hat Swat dieses Objekt beim 'death due to' im Griff.

Mach mal ne Liste, welche Controller du hast.


Ich werde die Liste mal zusammenstellen, ist nicht gerade kurz :) .

4

Dienstag, 3. April 2018, 17:51

Ich habe jetzt alle Control-Objekte herausgenommen (bis auf das ViewControl-Objekt). Insbesondere habe ich auf GCPrintControl (Swat spricht es in Zeile 6 an.) geachtet. Trotzdem bleibt Swat (Where) bei seiner Analyse :( . GCPrintControl ist im SourceCode definitiv nicht mehr vorhanden.

Death due to GEN_CONTROL_MUST_BE_ON_SELF_LOAD_OPTIONS_LIST
afterActive+25: MOV AX, 278 (0116h)
Execution died in patient ui:
afterActive+25: MOV AX, 278 (0116h)
The GenControl object must be placed on the self-load options list. You can
do this in your .ui/.goc file with
gcnList(MANUFACTURER_ID_GEOWORKS,GAGCNLT_SELF_LOAD_OPTIONS) or dynamically
with MSG_META_GCN_LIST_ADD sent to the appropriate GenApplication object.
Interrupt 3: Breakpoint trap
Stopped in FatalError, Couldn't open file e:/perforce/pcgeos/Library/Kernel/BOOT/bootBoot.asm.
(geocad:1) 3 => where
1: near FatalError(), bootBoot.asm:870
2: far AppFatalError(), bootBoot.asm:870
* 3: far EnsureOnAppropriateLists(), genControl.asm:3547
4: far GenControlAttach(), genControl.asm:1230
6: call *GCPrintControl{PrintControlClass}MSG_META_ATTACH(0000h 48c0h 0000h) (@1, ^l6120h:0034h)
13: far GCNLSendCallback(), lmemGCNList.asm:412
14: near ChunkArrayEnumCommon(passedBP = 0h, callback = dd21h:0378h, startElement = 0h, elementCount = fffeh), lmemChun
kArray.asm:571
15: far ChunkArrayEnum(), lmemChunkArray.asm:293
16: far GCNListSendToList(), lmemGCNList.asm:352
17: far GCNListSendToBlock(), lmemGCNList.asm:171
18: far ObjMetaGCNListSend(), objectMeta.asm:1295
20: cspr *GCApp{OLApplicationClass}MSG_META_GCN_LIST_SEND(0000h 000ah 0800h) (@2, ^l6170h:002ch)
24: far GenCallMeta(), genClassBuild.asm:1185
26: far GenApplicationGCNListSend(), genAppMisc.asm:927
28: call *GCApp{GenApplicationClass}MSG_META_GCN_LIST_SEND(0000h 000ah 0800h) (@3, ^l6170h:002ch)
31: far SendToGenAppGCNList(), genAppCommonIACP.asm:1242
33: far GenAppAttach(), genAppAttDet.asm:709
35: call *GCApp{GenApplicationClass}MSG_META_ATTACH(0000h 48c0h 0000h) (@4, ^l6170h:002ch)
------------------------------------------------------------------------------
The event queue for "geocad:1" currently holds:
send swapped ^l6110h:001eh{class unknown}18944(ffffh fdffh aadfh) (@5, ^l6110h:001eh)
send *GCApp{GenApplicationClass}MSG_OL_APPLICATION_GEOS_TASKS_LIST_ITEM_CREATED(2040h) (@6, ^l6170h:002ch)
10 bytes of data =
Addr: +0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +a +b +c +d +e +f
0000h: 70 00 40 20 00 14 22 00 70 2d "p.@ ..".p- "
send *GCPrimary{GenPrimaryClass}MSG_VIS_VUP_UPDATE_WIN_GROUP(df00h 0101h ffe0h) (@7, ^l6130h:001eh)
send *GCPrimary{GenPrimaryClass}MSG_OL_BASE_WIN_UPDATE_EXPRESS_TOOL_AREA(61a0h 0100h fe26h) (@8, ^l6130h:001eh)
send *GCPrimary{GenPrimaryClass}MSG_OL_BASE_WIN_UPDATE_EXPRESS_TOOL_AREA(00a0h 0000h 0000h) (@9, ^l6130h:001eh)
send *GCPrimary{GenPrimaryClass}MSG_META_EXPOSED(6260h 0000h 0000h) (@10, ^l6130h:001eh)
send *GCApp{GenApplicationClass}MSG_META_RAW_UNIV_ENTER(6130h 001eh 6260h) (@11, ^l6170h:002ch)
send *GCApp{GenApplicationClass}MSG_META_RAW_UNIV_ENTER(6110h 001eh 5520h) (@12, ^l6170h:002ch)
send ^l4aa0h:001eh{GenInteractionClass}MSG_META_EXPOSED(5580h 0000h 0000h) (@13, ^l4aa0h:001eh)

5

Dienstag, 3. April 2018, 19:30

Hallo Wilfried,
6: call *GCPrintControl{PrintControlClass}MSG_META_ATTACH(0000h 48c0h 0000h) (@1, ^l6120h:0034h)
klingt nach deinem PrintControl. Mein R-BASIC Printcontrol ist auch noch in der ACTIVE_LIST:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
@object RBasApplicationClass RBasApp = {
	GI_visMoniker = list { @RBasTextMoniker, @AppMoniker,@MiniMoniker }
	GI_comp = @RBasPrimary,@RBasComplerTopObj;
	GI_attrs = @default | GA_KBD_SEARCH_PATH;

	gcnList(MANUFACTURER_ID_GEOWORKS,GAGCNLT_WINDOWS) = @RBasPrimary;
	gcnList(MANUFACTURER_ID_GEOWORKS,MGCNLT_ACTIVE_LIST) = @RBasDocumentControl,
	@RBasDisplayControl, @RBasEditControl,
	@RBasPrintControl, @RBasSearchControl;

	gcnList(MANUFACTURER_ID_GEOWORKS,MGCNLT_APP_STARTUP) = @RBasDocumentControl;

	gcnList(MANUFACTURER_ID_GEOWORKS,GAGCNLT_SELF_LOAD_OPTIONS) =
		@RBasDocumentControl,@RBasDisplayControl,
	@RBasEditControl, @RBasSearchControl, @RBasPrintControl;


	ATTR_GEN_APPLICATION_PRINT_CONTROL = @RBasPrintControl;
	ATTR_GEN_INIT_FILE_CATEGORY = RBASIC_INI_CATEGORY;
	ATTR_GEN_HELP_FILE = "R-Basic Help";
}



Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

6

Dienstag, 3. April 2018, 23:24

Problem geklärt

Hallo Rainer,

nachdem auch du für das PrintControl-Objekt als Verursacher warst, hab ich mir genauer angesehen, was send tatsächlich zum Target sendet. Pmake hat immer im richtigen Pfad gearbeitet, aber send hat sich die Geode aus einem älteren Ordner geholt. das heißt, ich habe mit swat immer dieselbe unveränderte Geode untersucht. Schuld habe ich natürlich selber, die aktuelle Geode heißt GEOCAD13EC, ich habe aber immer send geocad eingegeben. In der alten Version war das PrintControl-Objekt tatsächlich nicht in der bemängelten Liste.

Wenn ich jetzt send geocad13 eingebe, dann sucht swat vergebens nach der Geode. Liegt wohl daran, dass der Name höchstens 6 Zeichen lang sein darf. Ich habe daraufhin die Geode händisch ins Target kopiert. Swat hat jetzt zwar andere Sachen gemeldet (weil ich ja so viel auskommentiert hatte), jedenfalls nicht mehr die bewusste Fehlermeldung :) .

Danke für deine Gedankenhilfe.

7

Mittwoch, 4. April 2018, 07:00

Schön dass das Problem behoben ist. Ich benutze send gar nicht, immer nur xcopy ;-)

Gruß
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten