Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 28. Dezember 2021, 16:57

Dank Euch fürs Feedback!

Ja, die "korrektere" Integration die sich dann nativer anfühlen wird, kommt mit #FreeGEOS und kann in den Pre-Releases auch schon getested werden.

Viele Grüße,
Falk
blueway.Softworks

Um diese "korrektere" Integration schon mal zu erleben, habe ich mir zwei der Pre-Releases heruntergeladen; zunächst die EC-Version. Das ZIP-Archiv in Laufwerk C: der dosemu2 entpackt... Und schon startete Geos nicht. Hatte nicht bedacht, daß die loader.exe hier loaderec.exe heißt und die go.bat sucht immer eine loader.exe. ;)
Konnte mit dieser Version viele BBE-Dokumente öffnen und erleben, daß der Maustreiber tatsächlich ein fast natürliches Scroll-Rad-Feeling erzeugt. Allerdings lief diese Version bei mir instabil und sie war auch nicht "longfilename"-fähig. Ich habe die geos.ini mit dem entsprechenden Treiber nachgerüstet, allerdings wurde er bei Start immer wieder entfernt; ich denke mal, die geos.ini wurde immer wieder neu überschrieben. Heißt: Alle Ordner- und Dateinamen, die 8+3 überschreiten, wurden abgeschnitten. ;(

Habe dann die NC-Version heruntergeladen. Das Scroll-Rad-Feeling war gleich und hier konnte ich dann auch den mslf.geo-Treiber für lange Dateinamen erfolgreich hinzufügen, so daß alle meine langen Dateinamen angezeigt und bei Öffnen der Dateien und Ordner auch verarbeitet wurden. :D
Soweit schon mal ganz toll und schon allein wegen dieses Maustreibers würde ich mir diese neue GEOS-Version zulegen. :thumbsup:
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

22

Sonntag, 9. Januar 2022, 16:16

Kann das Problem mittlerweile nicht mehr reproduzieren. Scrolliing funktioniert super, genau wie man es per Tastendruck machen wuerde. Hatte wohl ein lokalses Problem :(

23

Samstag, 15. Januar 2022, 09:40

Hallo zusammen,

bei mir funktioniert der Wheel-Mouse-Treiber unter Linux mit der DOSBOX2 ebenfalls sehr gut. Ich verwende gerade mal wieder sehr intensiv GeoWrite. Dabei stört mich das seitenweise Scrollen etwas, weil man eigentlich von Windows/Linux gewohnt ist, dass man schon das Mausrad betätigt, wenn man 75% der Seite gelesen hat. Die Cursor-Key-Variante ist mir allerdings zu langsam. Könnte man den Cursor-Key-Treiber nicht so umprogrammieren, dass er z.B. 10 oder 15 mal den Cursorkey sendet?

Viele Grüße

Uli
Ulrich Cordes

>>> Je weniger WINDOWS um so besser. <<< :D

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten