Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GEOS-InfoBase-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Januar 2016, 09:21

Zugemüllt

Hallo Leute.
Es muß dringend etwas mit unserem Forum geschehen. Zur Zeit wird es wieder mal zugemüllt mit Beiträgen, die hier nichts verloren haben! X( X( X(
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

Frank9652

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Januar 2016, 11:47

Uli hatte sich ja dazu schon geäußert.
Er entfernt ab und zu die Beiträge händisch.
Aber er kann das halt nicht jeden Tag überwachen - erst wenn er Rentner ist. ;)
Eine Alternative wäre wohl auf eine andere Forensoftware umzusteigen was aber ein größerer Akt wäre.
Und ob man dann die bisherigen Forenbeiträge in das neue Forum konvertieren könnte steht auf einem ganz anderen Blatt.
Und das neue Forum wäre dann wohl nicht mehr Geosbrowserkompatibel.

Ergo, wer eine veraltete Forensoftware einsetzt um Geoskompatibel zu bleiben, muss mit diesen kleinen Unwägbarkeiten leben. ;)

Übrigends hatte ich Uli schon vor längerer Zeit mal einen Vorschlag basierend auf Wordpress zugeschickt.
Aber die Entscheidung liegt immer noch beim Admin.

Vorschlag, Uli erhebt dich in den Co-Admin Adelsstand nur zu diesem einen Zweck. - Mit sämtlichen Rechten und Pflichten. :thumbsup:
Deine Frau wird es dir bestimmt nicht danken. :whistling:

Gruß Frank
Geos + Lenovo Ideapad 5 = Aufbruch in eine neue Galaxie

hanslse

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Januar 2016, 13:15

Geos needs a memory management and browser update so we can use the forum natively from Geos :) It is common that forums get loaded with unwanted things, forums requires to have a dedicated cleaner, to clean up all the mess, that unwanted visitors, for example spammers, create.

Hans

4

Montag, 18. Januar 2016, 18:12

Eine Alternative wäre wohl auf eine andere Forensoftware umzusteigen was aber ein größerer Akt wäre. Und ob man dann die bisherigen Forenbeiträge in das neue Forum konvertieren könnte steht auf einem ganz anderen Blatt.
Eine Übernahme aller Beiträge in die neue Version der Foren-Software sollte kein Problem sein. Die Übernahme in die Foren-Software eines anderen Herstellers klappt nur, wenn es eine passende Konvertier-Funktion gibt.

Zitat

Und das neue Forum wäre dann wohl nicht mehr Geosbrowserkompatibel.
Ist die aktuelle Version auch schon lange nicht mehr. Die vorherige Version ging auch mit dem GEOS-Browser, sie lief ohne Patches aber nicht mehr sicher unter den aktuellen PHP-Versionen.

Zitat

Ergo, wer eine veraltete Forensoftware einsetzt um Geoskompatibel zu bleiben, muss mit diesen kleinen Unwägbarkeiten leben. ;)
Übrigends hatte ich Uli schon vor längerer Zeit mal einen Vorschlag basierend auf Wordpress zugeschickt.
Aktuelle Software läuft leider auch nicht immer problemlos. Gerade die am weitesten verbreiteten Programme - wie Wordpress - stehen quasi unter ständigem Beschuss und müssen regelmässig gepflegt werden. Da kann eine unbekanntere, weniger verbreitete Software durchaus Vorteile haben...
Bernd

5

Montag, 18. Januar 2016, 18:33

Aktuelle Version

Vor einigen Wochen gab es eine kurze Umfrage, wer sich an den Kosten zur Beschaffung einer aktuelleren Lizenz von WoltLab beteiligen würde. Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann waren die auflaufenden Kosten mit den Leuten, die sich freiwillig mit einer beliebigen Summe an einer Sammlung beteiligen würden, schon (fast) erreicht.
Fragt sich nur:
Ist die aktuellere Version sicherer, bzw. kann man sie sicherer konfigurieren?
Und stehen die Leute von damals noch zu ihrem Angebot?
Ich für meinen Teil kann das bejahen.
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

6

Montag, 18. Januar 2016, 18:44

Jupp, gilt noch. 20 Euronen.
Rainer
Es gibt 10 Arten von Menschen - die einen wissen was binär ist, die anderen nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rainer« (18. Januar 2016, 20:03)


8

Montag, 18. Januar 2016, 22:17

Ich für meinen Teil würde es befürworten, wenn wir so schnell wie möglich auf eine aktuellere Forensoftware umsteigen - wenn wir dadurch die unerwünschten Fremdbeiträge ausmerzen können.
Gruß Achim



PC/GEOS unter Linux in der DOSEMU = UNSCHLAGBAR!

9

Montag, 18. Januar 2016, 22:21

Ich stehe noch dazu.

Das nachfolgende fände ich natürlich auch gut.
Geos needs a memory management and browser update so we can use the forum natively from Geos :)
....

Hans
Jens
- geos-tiger -

Frank9652

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Beruf: Backup-Administrator

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Januar 2016, 16:05

Prinzipiell gebe ich Bernd recht.
Auch das Wordpress Forum kämpft mit solchen Spambeiträgen und ist sicherlich durch den Bekanntheitsgrad anfälliger.
Aber je moderner eine Software ist, desto besser ist sie geschützt und es kommt dann halt weniger durch (bei anständiger Konfiguration). Aber alles kann man nicht abfangen, und da ist dann wieder die Manpower gefragt.
Das größte Problem ist halt eine Person zu finden die sich mit genügend Zeit und Sachverstand um so etwas kümmert.
Und unser aller Zeit ist halt ziemlich begrenzt.

Wegen Umfrage Kostenbeteiligung ist da was an mir vorbei gegangen.
Ich würde mich auch mit 20,- Euro beteiligen.

Gruß Frank
Geos + Lenovo Ideapad 5 = Aufbruch in eine neue Galaxie

11

Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:50

Die Forensoftware ist für mich nur eine Seite des Problems.
Das Hauptproblem ist seit Beginn der Forentätigkeit, dass unser Forum als "One-Man-Show" geführt wird und nicht als Community-Projekt.

12

Mittwoch, 20. Januar 2016, 12:47

Auch wenn ich nur die Aushilfe der One Man Show bin, würde ich gerne verstehen, was du konkret damit meinst.
Bernd

13

Mittwoch, 20. Januar 2016, 13:55

In anderen Foren gibt es mindestens drei Admins, die Spam löschen...
There are two rules in life. 1. Never give out all of the information.

14

Mittwoch, 20. Januar 2016, 14:18

Ok, aktuell sind es zwei. Ich vermute mal, dass Uli nichts dagegen hätte, weitere Hilfe zu bekommen.
Bernd

15

Freitag, 29. Januar 2016, 23:02

Weil's im anderen Thred nicht passt:

Zitat

Statt die Spammer zu
löschen, sind wir dazu übergegangen, sie zu sperren. Ich hatte den
Eindruck, dass dies die Schwemme reduziert. Neue User sind in der Zeit
einer oder zwei dazugekommen.






Was sperrt ihr? Die IP?

16

Samstag, 30. Januar 2016, 09:20

Weil's im anderen Thred nicht passt:

Zitat

Statt die Spammer zu löschen, sind wir dazu übergegangen, sie zu sperren. Ich hatte den Eindruck, dass dies die Schwemme reduziert. Neue User sind in der Zeit einer oder zwei dazugekommen.
Was sperrt ihr? Die IP?
Kann ich nicht genau sagen, ich aktiviere einfach den Parameter "sperren". Eine Hilfe, welche den Sachverhalt näher beschreibt, habe ich auf die Schnelle in der Forums-Hilfe nicht gefunden. Vielleicht auf der Webseite des Herstellers...
»Mütze« hat folgendes Bild angehängt:
  • benutzer deaktivieren.gif
Bernd

17

Dienstag, 9. Februar 2016, 19:37

Heute war's echt heftig... Habe noch nie so viele "Beiträge neuer Mitglieder" an einem einzigen Tag löschen müssen.
Bernd

Ähnliche Themen